×
2 529
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst (M/F/D) Assortment Planning - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Product Line Manager Sportstyle Apparel Global Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Personalsachbearbeiter* Schwerpunkt Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Shoes & Leather - Premium - Nord Deutschland
Festanstellung · DÜSSELDORF
HIGHSNOBIETY
Senior Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Freelance Retail Operations Manager/ Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Head of Retail (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
CHRIST
(Junior) Account Manager International (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
PUMA
Manager Commercial Marketing Motorsport
Festanstellung · Herzogenaurach
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) – Bereich DOB Premium & Contemporary
Festanstellung · ESSEN
CHRIST
Brand Manager Marketing (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
VALMANO
Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
ARMEDANGELS
Senior Produktmanager*in (w/m/d) Flat Knit
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
IT-Projekt Manager (w/m/d) Supply Chain Solutions
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
User Experience (UX/UI) Lead (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Praktikant*in im Content Management (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Marketplace Business Development Specialist (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Digital Growth Director (f/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Von
DPA
Veröffentlicht am
22.05.2009
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

BLACKY DRESS freut sich über Sara's Gewinn bei Germany's Next Topmodel

Von
DPA
Veröffentlicht am
22.05.2009

Berlin (ots) - Die Berliner Modemarke BLACKY DRESS freut sich über den Sieg der dunkelhäutigen Münchenerin, Sara Nuru, die gestern zu "Germany's Next Topmodel 2009" gekürt wurde.


BLACKY DRESS Berlin

"Eine farbige Siegerin bei GNTM ist ein weiterer Schritt zu einer multikulturell offeneren und chancengleichen Modewelt", so Markus Dejori, Geschäftsführer der Berliner Modemarke.

Seit jeher präsentiert BLACKY DRESS in Katalogen und Fashion- Shows Models verschiedener Herkünfte. Doch viele Modeunternehmen, Modemagazine und Designer sehen das leider anders und buchen vorrangig "europäische Models". So beklagte sich Naomi Campbell bereits im letzten Jahr auf der Berliner Fashion Week über den Missstand in der Branche, "dass der Modehimmel weiß ist." Auch Tyra Banks ließ schon im letzten Sommer in New York hundert schwarze Ballons in den Himmel steigen, um ein Zeichen für die Schönheit farbiger Models zu setzen.

Im März 2009 brachte die amerikanische Vogue den ersten schwarzen Mann auf ihr Cover. Der Condé Nast Verlag begleitet mit seinem Magazin GQ auch die erste dunkelhäutige First Lady. In diesem Frühjahr hat BLACKY DRESS die Kampagne "colour for fashion" gestartet. In den Modegeschäften, die BLACKY DRESS führen, liegen hierzu Magazine aus, in denen auf den Missstand hingewiesen wird. Der Stein scheint ins Rollen gekommen zu sein, doch ein fairer, chancengleicher Markt besteht noch nicht. Wenn man sich die aktuellen Modemagazine anschaut, ist die Dominanz europäischer Models eklatant. "Wir würden uns sehr freuen, wenn Sara in Deutschland damit eine Trendwende einleitet." so Markus Dejori.

Copyright © 2022 Dpa GmbH