×
3 053
Fashion Jobs
PUMA
Business Process Manager Purchase to Pay
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Order to Cash
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Team Lead CRM Campaigns (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Team Lead CRM Technology (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
PUMA
Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
RALPH LAUREN
Recruiter (Talent Acquisition Advisor) (w/m/d)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Expert IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior District Manager Retail & Franchise - Middle Germany (M/F/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
ADIDAS
Senior Specialist Payroll (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Social And Partner Publishing - Sportswear - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Manager Global Marketing E-Wholesale Boss (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing E-Wholesale Boss (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing Wholesale Boss (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing Wholesale Boss (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Product Owner Omnichannel Fulfillment Dss(M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Team Effectiveness & Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel Smu
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager IT Sap Integration
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
02.12.2014
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Bread&Butter: Nur eine Halle im Flughafen Tempelhof

Veröffentlicht am
02.12.2014

Bread&Butter in Kompaktversion. Karl-Heinz Müller lässt die TextilWirtschaft allen Spekulationen um eine mögliche Absage der bedeutendsten Denim-Messe der 2000er-Jahre ein Ende setzen.

Karl-Heinz Müller


Die Messe findet also vom 19. bis 21. Januar wie vorgesehen im Flughafen Tempelhof statt. Um alle Aussteller unterzubringen reicht jedoch eine Halle im Gegensatz zu fünf Hallen im Juli und den gesamten acht Hallen des Flughafens vor wenigen Saisons.
 
Wie die Zeitschrift berichtet, hat Müller auch darüber nachgedacht, die Bread&Butter an einem anderen Ort zu veranstalten. Und er gibt zu, dass die Messe sich in einer sehr schwierigen Lage befindet. 200 Aussteller sollen zu der Veranstaltung kommen – eine offizielle Liste gibt es aber bisher nicht.

Der einzige Name, der immer mal wieder genannt wird, ist Nudie Jeans. Bedenkt man, dass der Mitbegründer der Bread&Butter einen Store von Nudie Jeans betreibt, stellt sich schnell die Frage, welche Austeller auf der Messe vorhanden sein werden. Die Seek jedenfalls, die für diese Saison umgezogen ist, kommuniziert ein Markenportfolio, das vermuten lässt, wie verändert die Berliner Messelandschaft im Januar sein wird: Aigle, Ben Sherman, Alpha Industries, Lyle & Scott, Fred Perry, Volcomunity... Die Panorama spricht übrigens von 600 ausstellenden Marken in der nächsten Ausgabe.
 
Die Besucher in Berlin dürften den Eindruck gewinnen, dass diese beiden Messen die Marken ausstellen, die sich von der Bread&Butter abgewandt haben – ohne natürlich die feminineren Labels zu vergessen, die zur Premium abgewandert sind.
 
Zahlreiche Marken, die früher auf der Bread&Butter ausstellten, haben zugegeben, dass die verschiedenen, nie realisierten Ankündigungen (Kindemodemesse, Publikumsmesse, Umzug nach Barcelona) zu Verunsicherungen geführt haben. Und dass die Konjunktur auch nicht erlaube, in große Stände zu investieren.
 
Die Bread&Butter hat sich in der Tat zu Zeiten schnell entwickelt, als Premium-Labels im Bereich Street und Denim innovative Messekonzepte präsentierten, die sich zu schlechteren Zeiten wohl nicht gut vermitteln lassen. Die Messen, die sich derzeit gut entwickeln, bieten ihren Ausstellern kleinere Stände an, die das Produkt in den Vordergrund stellen.

 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Tags :
Mode
Denim
Messen