×
1 200
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Bright Berlin : XV. Ausgabe von Konjunktur betroffen

Veröffentlicht am
today 14.07.2012
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Skate-Community war auf den Veranstaltungen der XV. Ausgabe der Messe Bright anwesend. Der Skatewettbewerb, ein Mix aus Herausforderungen für Amateure und Wettkämpfen für Profis, hat zahlreiche Schaulustige in den Skatepark gelockt. Der Park war vor dem Gebäude aufgebaut, in dem die Street- und Skatemesse stattfand. Auch wenn das Geschehen die Skategemeinschaft angezogen hat, so hat die Messe dieser Ausgabe trotzdem stagniert. Die Bright fand zum letzten Mal im alten Stasi-Gebäude in Berlin Ost statt und hat nur 12.000 Personen angezogen. Erwartet wurden allerdings 15.000 Besucher, wie im Vorjahr.


Mit der XV. Ausgabe hat sich die Bright vom alten Stasi-Gebäude verabschiedet. Fotos Bright


Diese Sommerausgabe wurde zu 60% von Deutschen besucht und die internationalen Besucher kamen hauptsächlich aus Großbritannien, Österreich und Italien. Ein Besucherrückgang, den man der heiklen Konjunktur in den Kerngeschäften und einigen Darstellern der Branche zuschreiben kann. Den Ausstellern fiel auf, dass die Messe zwar leistungsfähig blieb, aber dass die Einzelhändler weniger präsent waren.

Man hat bemerkt, dass einige Marken wie beispielsweise Volcom die Messe ausließen und dass Circa auf der Bread & Butter vertreten war, aber auch, dass Vans und Makia Stände auf beiden Messen hatten. Trotz einiger Abwesenheiten hat die Messe Multimarken-Einkäufer von Frontline, Zalando, Skate Deluxe, Asos, Cali Roots oder auch Citadium angezogen, vor allem in den beiden letzten Tagen.

Die Bright will der nächsten Ausgabe neuen Atem einhauchen. Die Veranstaltung rückt näher in das Zentrum Berlins und installiert sich in der Industrie-Location Alte Münze. „Indem wir näher am Zentrum sind, verringern wir die erforderliche Zeit um zur Messe zu gelangen und wir ermöglichen den Einkäufern eine bessere Zeiteinteilung“, erklären die Gründer der Messe. „Die Alte Münze bietet viel Platz. Diesen brauchen wir auch, damit wir unseren Ausstellern eine ähnliche Fläche bieten können, die wir jetzt haben. Aber die Alte Münze ist auch ein Gebäude mit sehr viel Charakter, was einer der wichtigsten Punkte der DNA der Messe bleibt.“ Die Messe wird vom 16.-18. Januar 2013 stattfinden.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Tags :
Mode
Sport
Messen