×
1 365
Fashion Jobs
SHOEPASSION.COM
E-Commerce Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
RALPH LAUREN
Key Account Manager (w/m/d) Polo Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
CONFIDENTIEL
Area Manager w/m - Berlin
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LINTIS GMBH
Expansionsmanager (M/W/D) West/Ost/Mitte
Festanstellung · KASSEL
LINTIS GMBH
District Manager (M/W/D) Region Südwest
Festanstellung · STUTTGART
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) PR Consultant (M/W/D) Food & Beverage Berlin
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Buyer (M/W/D) Sportsbrand
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Merchandise Planner (M/W/D) Premium Brand
Festanstellung · MÜNCHEN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
TJX COMPANIES INC.
Loss Prevention Manager (M/W/D) - Ost
Festanstellung · Leipzig
TJX COMPANIES INC.
Senior Attorney (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
MARSHALLS
District Loss Prevention Manager / Security Manager (M/W/D) Berlin
Festanstellung · Berlin
TJX COMPANIES INC.
Shift Operations Manager (M/W/D) in Bergheim
Festanstellung · Bergheim
L'OREAL GROUP
Demand Planner (M/W/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
L'OREAL GROUP
Junior Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Karlsruhe
L'OREAL GROUP
Junior Sales Manager (M/W/D) - Direkteinstieg 2019/2020
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Naturkosmetik (M/W/D) - Standort Hannover
Festanstellung · Hanover
L'OREAL GROUP
Praktikum Data-Science/ Business Analytics (M/W/D) ab März 2020
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Junior Supply Manager (M/W/D)
Festanstellung · Karlsruhe
L'OREAL GROUP
Junior Finance Manager (M/W/D)
Festanstellung · Karlsruhe
L'OREAL GROUP
Senior Merchandising Manager Nyx Professional Makeup (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung

Burberry organisiert Schauen neu und bringt Kollektionen schneller in die Läden

Veröffentlicht am
today 05.02.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ab September 2016 ersetzt Burberry den aktuellen Kalender mit vier separaten Veranstaltungen durch zwei Schauen. So werden an den Februar- und Septemberschauen jeweils beide Kollektionen präsentiert, die Menswear und die Womenswear. Das gesamte Angebot soll zudem direkt nach der Präsentation online und in den Läden erhältlich sein.

Burberry – Herbst/Winter 2016 – Menswear – London – © PixelFormula - © PixelFormula


Ziel ist es, die traditionelle Frist zwischen der Präsentation auf den Laufstegen und dem Verkauf in den Läden aufzuheben.

Insofern handelt es sich um eine bedeutende Änderung in der Organisation der Präsentationen, wie sie unlängst bereits von Chloé angekündigt wurde. Die Idee entspricht dem Wunsch des amerikanischen CFDA, die Schauen und die Verkaufseinführung in den Läden näher zusammenzurücken.

Folglich wird Burberry die Menswear nicht mehr wie bis anhin getrennt im Januar und im Juni präsentierten. Die Marke arbeitet mit London Collections: Men zusammen, um andere Wege zu finden, an diesen Schlüsselmomenten im Männermodekalender weiterhin eine bedeutende Rolle einnehmen zu können.

Im Rahmen des neuen Präsentationskalenders werden die Kollektionen unmittelbar nach den Schauen direkt in allen Vitrinen und Verkaufsstellen der Marke zu sehen sein.

Im Anschluss an die jüngsten digitalen Kampagnen mit Live-Feeds über Snapchat und Instagram sollen die Burberry-Werbekampagnen in Zukunft direkt nach der Präsentation der Kollektionen auf den Laufstegen auch in digitalen und Offline-Medien erscheinen.
 

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.