×
1 292
Fashion Jobs
BENUTA
Human Resources Manager - Schwerpunkt pe (M/W/D)
Festanstellung · BONN
BENUTA
Head of SEA (M/W/D)
Festanstellung · BONN
L’ORÉAL GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D) - Direkteinstieg 2019/2020
Festanstellung · Düsseldorf
L’ORÉAL GROUP
Junior Sales Manager (M/W/D) - Direkteinstieg 2019/2020
Festanstellung · Düsseldorf
L’ORÉAL GROUP
Demand Planner (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
VF INTERNATIONAL
Icebreaker -Trade Coordinator (m/f/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Brand Manager (M/W/D) Premium Brand
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Junior Buyer Retail Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · NÜRNBERG
L’ORÉAL GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L’ORÉAL GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
HR Generalist (M/F/D)
Festanstellung · Offenbach
LEVI'S
HR Generalist (M/F/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Prime
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
(jr.) Manager Corporate Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Prime
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
(jr.) Manager Corporate Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Stuttgart
Festanstellung · STUTTGART
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Düsseldorf
Festanstellung · DÜSSELDORF
LINTIS GMBH
Expansionsmanager (M/W/D) West/Ost/Mitte
Festanstellung · KASSEL

Burberry x Opening Ceremony Capsule Collection startet am 13. Juli

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
today 12.07.2018
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Seit der Mitteilung anlässlich der letzten Veröffentlichung der Quartalsergebnisse wussten wir bereits, dass Burberry beabsichtigt, seine Herangehensweise an die Kollektionen zu ändern und regelmäßig neue, "aufregendere" Produkte in limitierter Auflage auf den Markt zu bringen. Ebenfalls bekannt war, dass das britische Label in diesem Winter eine Partnerschaft mit Vivienne Westwood eingehen wird und einen Teil seiner Kollektion direkt nach der Runway Show im September zum Kauf anbieten wird.


Aber wir wussten bis Mittwochabend nicht, dass Burberry auch an einer Kapselkollektion mit Opening Ceremony gearbeitet hatte. Nichts wurde auf die traditionelle Art und Weise offiziell bekannt gegeben. Opening Ceremony, das Label unter der Regie von Carol Lim und Humberto Leon, enthüllte die Zusammenarbeit auf Instagram mit einem Video mit Retro-90s Stil und einem einzigen Kommentar "Burberry für Opening Ceremony: eine exklusive Kapselkollektion. Start: diesen Freitag, 13.07.2018".

Viele Marken lancieren derzeit exklusive Projekte mit Einzelhändlern für die unterschiedlichsten Preisklassen – von Prada mit MyTheresa bis hin zur kürzlich vorgestellten Streetwear-Kollektion von Karl Lagerfeld für Zalando.

Die Zusammenarbeit zwischen Burberry und Opening Ceremony scheint ebenfalls einige Street-Einflüsse aufzugreifen. Das auf Instagram veröffentlichte Video enthüllt eine Reihe von Stücken, darunter grafische T-Shirts, Logoprints und natürlich die emblematischen Karomuster der britischen Luxusmarke.

Aber der Schnitt des Videos ist so ruckartig, dass wir nicht mehr dazu sagen können. Die Produktpreise sind noch nicht bekannt – aber sie dürften relativ hoch sein, da Burberry sich immer höher auf dem Luxusmarkt positioniert. Zur Erinnerung: Die Zusammenarbeit zwischen Louis Vuitton und Supreme hatte gezeigt, dass es möglich war, relativ "einfache" Teile mit genau der richtigen Detailtiefe zu verkaufen, um es als "Designer"-Produkt zu kennzeichnen und gleichzeitig die Preise hoch zu halten.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.