×
2 237
Fashion Jobs
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Support* / Mitarbeiter* Vertriebsinnendienst
Festanstellung · DÜSSELDORF
MAVI EUROPE AG
Key Account Associate
Festanstellung · HEUSENSTAMM
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Art Director* Womenswear
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Sourcing Buying
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Junior Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
PUMA
Senior Manager Warehousing Wholesale
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ETIENNE AIGNER AG
Junior Online Marketing Manager (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · MUNICH
AEYDĒ GMBH
Ecommerce Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Pmo - Business Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
Veröffentlicht am
17.12.2015
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Calida wechselt Geschäftsführer

Veröffentlicht am
17.12.2015

Im April 2016 tritt der langjährige CEO der Calida-Gruppe, Felix Sulzberger, von seiner Funktion zurück. Der Verwaltungsrat hat heute Reiner Pichler zum Nachfolger bestimmt.

Der scheidende Geschäftsführer Felix Sulzberger - Calida


Felix Sulzberger hat sich aufgrund von Meinungsverschiedenheiten mit dem Verwaltungsrat und dem Hauptaktionär bezüglich strategischer Ausrichtung der Calida-Gruppe zum Rücktritt entschlossen, wie das Unternehmen in einer Mitteilung bekannt gibt. Sulzberger hat sich bereit erklärt, seinen Nachfolger in seine Funktion einzuführen und eine ordnungsgemässe Übergabe der operativen Gruppenleitung sicherzustellen.

„Felix Sulzberger hat die Führung der Calida-Gruppe vor 14 Jahren in einer für das Unternehmen schwierigen Situation übernommen und es von einem traditionellen Produktionsbetrieb zu einer marktorientierten und internationalen Bekleidungsgruppe entwickelt. Während seiner Amtszeit konnten mit dem Ziel einer langfristigen Wertsteigerung der Umsatz verdreifacht und eine nachhaltige, überdurchschnittliche Profitabilität erarbeitet werden“, so der Präsident des Verwaltungsrates, Thomas Lustenberger.

Mit Reiner Pichler konnte ein Fachmann mit großer Erfahrung in der internationalen Bekleidungsindustrie als CEO der Calida-Gruppe gewonnen werden. Der 53-jährige Deutsche begann seinen Berufsweg bei der Hugo Boss AG, wo er zum Mitglied der Verkaufsleitung Deutschland aufstieg.

Von 1991 bis 1994 war er Geschäftsführer Vertrieb des Gruppo Finanziario Tessile, Turin/Deutschland für die Region DACH (Marken Giorgio Armani und Valentino). Danach übernahm Reiner Pichler als CEO die Leitung der Holy Fashion Group, die weltweit 1.400 Personen beschäftigt, in mehr als fünfzig Ländern arbeitet und die Marken Strellson, Joop! und Windsor sowie bis 2012 die Lizenz von Tommy Hilfiger Tailord für Europa umfasst. Anfang 2014 wechselte Pichler als CEO zum deutschen Modekonzern s.Oliver.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.