×
4 827
Fashion Jobs
CALZEDONIA HOLDING SPA
HR Retail Specialist (M/W/D) - Süddeutschland
Festanstellung · STUTTGART
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter (w/m/x) im Bereich Merchandise Management
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager Depot (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
WIESMANN PERSONALISTEN GMBH
People & Culture Manager
Festanstellung · MÜNCHEN
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PEEK&CLOPPENBURG KG HAMBURG
Area Manager (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
CALZEDONIA HOLDING SPA
Retail District Manager (M/W/D) – Calzedonia Group Raum Hamburg
Festanstellung · HAMBURG
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Veröffentlicht am
13.04.2015
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Carlo Capasa leitet fortan die Camera della Moda

Veröffentlicht am
13.04.2015

Die italienische Modekammer ernennt als neuen Vorsitzenden den Generaldirektor von Costume national. Er folgt auf Mario Boselli, der 15 Jahre lang den Vorsitz innehatte. Er bleibt weiterhin aktiv als Ehrenpräsident, die Ernennung erfolgt auf der nächsten Versammlung am 14. Mai.

Carlo Capasa, Mario Boselli, Jane Reeve

 
Gleichzeitig gibt die Camera della Moda bekannt, dass die derzeitige CEO Jane Reeve die Organisation am 30. Juni verlassen wird. Der neue Präsident hat also drei Monate Zeit, um die gesamte Verwaltung der Institution, die sich immer wieder Kritik ausgesetzt sieht, zu übernehmen.
 
Im Frühjahr 2013 hatte die Camera della Moda neue große Namen des Made in Italy in seinen Vorstand gewählt: Prada und Tod’s, Patrizio Bertelli und Diego Della Valle oder Angela Missoni und Ermenegildo Zegna. Eine tiefgreifende Neuordnung stand auf dem Plan. Aber in den vergangenen beiden Jahren hat die Camera es aufgrund fehlender Mittel und mangelndem Zusammenhalt kaum geschafft, Mailand als weltweite Modehauptstadt zu etablieren.

Im Zuge dieser Umstrukturierung wurde der Posten des CEO geschaffen, der im September 2013 Jane Reeve anvertraut wurde. Die Managerin stammt aus der Bereich der Kommunikation und konnte sich nie wirklich innerhalb der Organisation durchsetzen.
 
Carlo Capasa wiederum hat einen puren Fashion-Hintergrund. Er leitet das Haus Costume national, das er zusammen mit seinem Bruder, dem Designer Ennio Capasa, gegründet hat. Auch er stieß mit den anderen Modegrößen 2013 in den Vorstand der Camera della Moda und war hauptsächlich fürs Digitale und den Internetauftritt der Organisation, zu der 140 Modemarken (abgesehen von Dolce&Gabbana) gehören, verantwortlich. Die Camera della Moda hat sich mit ihm also für ein jüngeres Profil entschieden, das mit den neuen Kommunikationswegen vertraut ist, um die italienische Mode zurück ins internationale Blickfeld zu schieben.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.