×
1 373
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

CFDA nennt Nominierte für die Fashion Awards 2018

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
today 16.03.2018
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Der CFDA hat die Liste der Nominierten bekannt gegeben, die bei der Preisverleihung 2018 geehrt werden sollen.

Calvin Klein - Herbst/Winter 2018 - Womenswear - New York - © PixelFormula


Zum ersten Mal wurde die Liste der Nominierten in einer Reihe von Videoclips auf Instagram enthüllt, die Ankündigungen wurden von den CFDA-Mitgliedern Irene Neuwirth, Candice Huffine, Todd Snyder, Martha Hunt, Young Paris und Monse's Laura Kim und Fernando Garcia gemacht.
 
Nominiert für den Womenswear Designer oft he Year sind Raf Simons für Calvin Klein, Gabriela Hearst, Marc Jacobs, Virgil Abloh für Off-White und Ashley Olsen und Mary-Kate Olsen für The Row.

Nominiert für Menswear Designer of the Year sind Raf Simons für Calvin Klein, Virgil Abloh für Off-White, James Jebbia für Supreme, Thom Browne und Tom Ford.
 
Die für den Accessory Designer of the Year nominierten Kandidaten sind Paul Andrew, Stuart Vevers für Trainer, Rachel Mansur und Floriana Gavriel für Mansur Gavriel, Irene Neuwirth und Ashley Olsen und Mary-Kate Olsen für The Row.
 
"Die CFDA Fashion Awards 2018 ehren weiterhin diejenigen, die die amerikanische Modebranche angeführt haben, und in diesem Jahr begrüßen wir Designer, die sich der Mode auf neue Art und Weise nähern", sagte Steven Kolb, Präsident und CEO des CFDA.

Zu den Ehrenpreisen in diesem Jahr gehört unter anderem der Swarovski Award for Positive Change, der an Diane von Fürstenberg für die Unterstützung in der Stärkung von Frauen geht. Narciso Rodriguez erhält den Geoffrey Beene Lifetime Achievement Award, während Caroline Herrera den Founder's Award zu Ehren von Eleanor Lambert entgegennehmen wird. Donatella Versace erhält den International Award und Edward Enninful, Chefredakteur der britischen Vogue, erhält den Media Award zu Ehren von Eugenia Sheppard.

Die Preisverleihung findet am 4. Juni im Brooklyn Museum statt und wird von Issa Rae moderiert.
 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.