×
2 047
Fashion Jobs
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Digital Publishing - Brand Central (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
23.05.2012
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Christophe Coppens zieht seine Bilanz und nimmt Abstand von der Modewelt

Veröffentlicht am
23.05.2012

21 Jahre hat der Designer Christophe Coppes in der Modewelt verbracht. Er ist vor allem für seine Hutkreationen bekannt und hat sehr renommierte Kunden wie beispielsweise die Prinzessin Mathilde von Belgien, Grace Jones oder Lady Gaga bedient. Angesichts der Krise und 700.000 Euro Schulden hat der belgische Designer allerdings nun Konkurs für seine Firma angemeldet.


Christophe Coppens hat sein 20-jähriges Jubiläum mit einer Ausstellung und einem Verkauf im Auktionshaus Pierre Bergé & associés Bruxelles gefeiert.

Trotz einer Kapitalerhöhung im Juni letzten Jahres konnte Christophe Coppens seine Distributionspläne nicht verwirklichen. Für den nächsten Monat war in der Rue Saint Honoré Nr. 193 in Paris, nur einige Schritte vom Geschäft Colette entfernt, die Eröffnung eines neuen Geschäfts geplant. Bis zum jetzigen Zeitpunkt wurden seine Accessoireskollektionen und seine Prêt-à-Porter Linie CC, die in seinem Atelier in Brüssel gefertigt wurde, in der belgischen Hauptstadt (wo er auch das Hochzeitsgeschäft “Salon Coppens” führte), in einem Geschäft in Tokio und via hundert Multibrand Stores in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Europa, Japan und Hongkong vertrieben.


Angesichts der Krise hat die Nischenaktivität Christophe Coppens dennoch nicht überlebt. “Qualität in einer geringen Auflage zu produzieren ist zu einer Herausforderung geworden, die unmöglich zu bewältigen ist.”, erklärt der Designer in einem Brief, in dem er seinen Konkurs ankündigt. Er bemängelt das System, in dem “die Einkäufer gezwungen sind, sichere Entscheidungen zu treffen und die Accessoires der bekannten Marken zu kaufen.”


Bevor seine Karriere beim Theater begann, hat er als Stylist gearbeitet und im Alter von 21 Jahren sein eigenes Atelier eröffnet. Er konnte dank seiner Hutkreationen sehr schnell einen Erfolg verzeichnen und es folgten weitere Accessoires (Schals, Gürtel, Manschettenknöpfe, …). Im Jahr 2006 hat der Designer seine ersten Haute Couture-Kreationen in Paris vorgestellt. Als er die Lancierung seiner neuen Frühling/Sommer Kollektion für das Jahr 2012 vorbereitet hat, hat Christophe Coppens an der Künstlerin Roisin Murphey appelliert, damit sie seine Muse wird.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.