×
886
Fashion Jobs
BEELINE GMBH
Partner Manager (w/m/d) E-Commerce
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS
Manager Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Account Marketing Zalando
Festanstellung · Berlin
EINKAUF
Produktmanager Bereich Damenoberbekleidung (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Uhren/Schmuck (M/W/D)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Marketing Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Sports Marketing Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Field Account Manager Golf Germany
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
Werbung
Veröffentlicht am
09.02.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Cotton On verlässt deutschen Markt

Veröffentlicht am
09.02.2015

Die australische Fast-Fashion-Kette Cotton On hat ihr Engagement auf dem deutschen Markt anscheinend dauerhaft eingestellt. Die letzten verbliebenen Filialen in Berlin und Oberhausen wurden in den vergangenen Woche geschlossen.

Blick auf die einstige Berliner Filiale. (Foto: Cotton On)


Das 1991 in Geelong, im süd-östlich gelegenen Bundesstaat Victoria, gegründete Modeunternehmen hatte eigentlich große Pläne in Deutschland. Während der Eröffnung auf Berlins Kurfürstendamm im Sommer 2011 waren gegenüber der Presse noch große Expansionsziele und hohes Interesse an weiteren Top-Lagen in Deutschland verlautbart worden.

Außer in Berlin und im Centro Oberhausen gab es Cotton-On-Filialen in Kölns Hoher Straße und in Essen in der Kettwiger Straße. Das Sortiment umfasst junge Mode für Frauen und Männer sowie Schuhe, Sportbekleidung, Kindermode und Geschenkartikel.

Schon vor einigen Wochen schloss der Pop-up-Store auf dem Kurfürsten Damm und wurde bis vor wenigen Tagen geräumt. Der Store in der Wilmersdorfer Straße 58 hatte bereits Ende des vergangenen Jahres geschlossen.

Der letzte verbliebene Store im Centro Oberhausen hat erst in der vergangenen Woche dicht gemacht. Wer die 225 m² übernimmt, stehen laut der Center-Management noch nicht fest. Im März eröffnen die Briten Schuh in der Oberhausener Mall.

Cotton On hattes anscheinend versäumt, adäquate Strukturen für ein erfolgreiches Retail-Geschäft in Deutschland aufzubauen. Auf Anfragen zum Rückzug aus dem deutschen Markt reagieren die Australier derzeit nicht.

Cotton On betreibt weltweit rund 1.200 Läden in 12 Ländern und beschäftigt rund 17.000 Mitarbeiter.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.