×
837
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Senior IT Consultant Sap Hcm / HR (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Process Manager Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Logistics (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
BEELINE GMBH
Partner Manager (w/m/d) E-Commerce
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS
Manager Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Account Marketing Zalando
Festanstellung · Berlin
EINKAUF
Produktmanager Bereich Damenoberbekleidung (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Uhren/Schmuck (M/W/D)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Marketing Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Field Account Manager Golf Germany
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
15.01.2018
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Courrèges ernennt Christina Ahlers zur Geschäftsführerin

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
15.01.2018

Die Firma Courrèges verstärkt ihr Führungsteam mit dem Eintritt der Generaldirektion Christina Ahlers. Sie hatte 12 Jahre lang an der internationalen Entwicklung von Acne Studios gearbeitet und wird ihre neue Position am 12. Februar antreten.

Christina Ahlers - Courrèges


Ihre Ankunft kommt zu einem Zeitpunkt, zu dem die 1961 von André und Coqueline Courrèges gegründete französische Marke von Artémis (die Holdinggesellschaft der Familie Pinault) übernommen werden sollte. Der stille Teilhaber Artémis, der seit 2015 eine Minderheitsbeteiligung am Kapital der Gesellschaft gehalten hatte, wurde erst Ende 2017 bestätigt. Die seit 2011 von Jacques Bungert und Frédéric Torloting, ihren Hauptaktionären, geleitete Marke weist seit dem Ausscheiden des Designerduos Sébastien Meyer und Arnaud Vaillant im vergangenen Sommer keinen Kreativdirektor vor.

Christina Ahlers wird "in den kommenden Wochen eine neue künstlerische Richtung ankündigen", sagen Jacques Bungert und Frédéric Torloting in einer Pressemitteilung. "Nach der Phase der Reorganisation unter der Leitung von François Le Ménahèze (Präsident des Hauses seit April 2017), schlägt die Ankunft von Christina heute ein neues Kapitel im Hause auf", heißt es. Ein neues Kapitel, unterstützt von einem neuen Hauptaktionär? Das Management wollte sich nicht zur Frage der Erhöhung der Beteiligung von Artémis äußern.

Die neue Direktorin von Courrèges, ausgebildete Rechtsanwältin mit deutscher Nationalität, begann ihre berufliche Laufbahn bei Martin Margiela im kaufmännischen Bereich, bevor sie die Verantwortung für den Großhandel (außerhalb Japans und Italiens) übernahm. Im Jahr 2006 wechselte sie zu Acne Studios, um das Pariser Büro des schwedischen Labels aufzubauen, das sie seither leitet und dessen Vertrieb und Kommunikation sie für die Märkte Süd- und Osteuropas, des Mittleren Ostens und Asiens leitet.

"Ich freue mich sehr, dem Hause Courrèges beizutreten, dessen Werte, Innovation und Kreativität ich teile", sagt Christina Ahlers. "Ich hatte die Chance, am weltweiten Erfolg zweier großer Marken teilzuhaben. Der Ehrgeiz von Courrèges ist groß, ich werde meine ganze Leidenschaft für Mode und meine Erfahrung einbringen."

Historisch bekannt für seine futuristischen Kreationen und seine geometrischen und raffinierten Formen, kehrte Courrèges im Jahr 2015 an die Spitze und erneut auf den Pariser Laufstege zurück. Das Unternehmen, das auf der Konfektionsseite rund sechzig Verkaufsstellen beansprucht, musste seither seinen Umfang reduzieren und insbesondere 2017 sein Werk in Pau schließen sowie 18 der 23 Mitarbeiter entlassen.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.