×
1 319
Fashion Jobs
VF INTERNATIONAL
Icebreaker -Trade Coordinator (m/f/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Brand Manager (M/W/D) Premium Brand
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Junior Buyer Retail Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · NÜRNBERG
L’ORÉAL GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L’ORÉAL GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
HR Generalist (M/F/D)
Festanstellung · Offenbach
LEVI'S
HR Generalist (M/F/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Prime
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
(jr.) Manager Corporate Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Product Line Manager Sportstyle Apparel Prime
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
(jr.) Manager Corporate Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Stuttgart
Festanstellung · STUTTGART
GI GROUP FASHION & LUXURY
Interior Design Consultant/ Raumausstatter (M/W/D) - Luxury Furniture & Design in Düsseldorf
Festanstellung · DÜSSELDORF
LINTIS GMBH
Expansionsmanager (M/W/D) West/Ost/Mitte
Festanstellung · KASSEL
RALPH LAUREN
Key Account Manager (w/m/d) Polo Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
RALPH LAUREN
Senior Sales Executive (f/m/d) Polo Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
RALPH LAUREN
Payroll Specialist (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LINTIS GMBH
Personalreferent/HR-Generalist (M/W/D) International (Europa)
Festanstellung · DORTMUND
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead Supply Chain Management (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · NÜRNBERG

CPM startet am Mittwoch

Veröffentlicht am
today 01.09.2015
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die CPM feiert dieses Jahr ihr 25. Jubiläum wenn auch der wirtschaftliche Rahmen in Russland eher unsicher ist. Die Veranstaltungsdaten der Messe überschneiden sich erneut mit der Who’s Next: Die CPM startet am 2. September, die Who’s Next zwei Tage später. Gerade die kleineren Marken müssen sich  deshalb so gut wie möglich organisieren.


Die letzte Schau von Didier Parakian an der CPM


Die von Igedo organisierte Moskauer Messe vereint vom 2.-5. September rund 1000 Marken, vor einem Jahr waren es noch 1400. Die Russland-Krise wirkte sich bereits auf die Februarausgabe aus, hier brachen die Teilnehmerzahlen von 1600 Brands im Vorjahr auf rund 1000 Marken ein. Laut IFM schrumpften die Bekleidungsexporte der EU nach Russland im ersten Halbjahr um 28 Prozent. 

Doch die Akteure der Modebranche wollen den Kontakt zu den Einzelhändlern aufrechterhalten und sind überzeugt, dass sich der Sektor in Russland langsam wieder erholen wird.

Die Moskauer Messe ist und bleibt die zentrale Plattform für den Export in das größte Land der Welt. Igedo kündigte für diese Ausgabe einen achten Pavillon an, in dem Südafrika mit 17 Designern und Marken vertreten sein wird. Die wichtigsten Pavillons bleiben diejenigen von Deutschland, Italien und Frankreich. Zu deren Stammgästen zählen unter anderem Fuego, Didier Parakian und Paul Brial.

Die CPM feiert zudem die zweite Ausgabe der Moscow Mode Lingerie & Swimwear, die in Zusammenarbeit mit Eurovet organisiert wird. Rund 70 Marken nehmen daran teil, das sind 30 mehr als an der Erstausgabe im Februar.

Die Messe ist bestrebt, ihr Angebot außerhalb der Pavillons besser zu strukturieren. CPM Kids, CPM Premium und CPM Accessoires sind ebenfalls Bestandteil der Veranstaltung. 
 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.