×
2 332
Fashion Jobs
SUPER ETAGE GMBH
cO-Geschäftsführung im Fashiontech Startup (w/m/d)
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Mitarbeiter/in* Vertriebsinnendienst / Sales Support*
Festanstellung · DÜSSELDORF
PUMA
Senior Manager Fabric Development Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Art Director Creative Services Football
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Retail Operations Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Team Leader Emea Buying (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
ADIDAS
Area Manager Cdc Operations (M/W/D)
Festanstellung · Rieste
ETIENNE AIGNER AG
(Junior) Produktmanager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Head of Retail (M/W/D) Germany
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Regional Sales Manager (M/W/D) Beauty - Region DACH
Festanstellung · DÜSSELDORF
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · STUTTGART
PUMA
Marketplace Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Owner Product Master Data
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Associate Creative Director Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead Product & Category Management*
Festanstellung · HAMBURG
REBELLE
Business Development Manager (f/m/d)
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Senior Director Sales Development - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamleitung* HR Entgeltabrechnung & Services DACH
Festanstellung · STUTTGART
Von
DPA
Veröffentlicht am
09.03.2010
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Dries Van Noten und Rochas als Hingucker in Paris!

Von
DPA
Veröffentlicht am
09.03.2010

Paris (dpa) - Mit unaufgeregter Eleganz fürs wahre Leben punktete Dries van Noten bei der Schau seiner Damenkollektion für Herbst/Winter 2010/11 in Paris. Der Antwerpener Designer bot am Mittwoch mit bezaubernden Entwürfen den ersten Höhepunkt bei den seit Dienstag laufenden Defilees. Kleine Leopardenschals zu tadellos geschnittenen beigefarbenen Kostümjacken mit Ärmeln in Nachtblau, lockere und dennoch superweibliche kragenlose Tageskleider, Brokatjacken und Military-Hosen, Herrenstoffe wie Glencheck oder Tweed: Alles wirkte lässig, schick und straßentauglich. Aufmerksamkeit erregten glänzende Satinstoffe mit aquarellartigen Blütendrucken.


Dries Van Noten Herbst/Winter 2010/11

Ähnlich gelungen, doch ungleich auffallender erschienen die Entwürfe von Rochas-Designer Marco Zanini. Er hatte sich von der «Kaktusblüte», einer Filmkomödie der späten 1960er-Jahre mit Ingrid Bergman, inspirieren lassen und mixte geschickt Sixties, Seventies, Süßes, Schräges und Modernes. Kurze Etuikleider in Beige, verziert mit gelber Satinschleife, schmale Goldglitter-Röhrenhosen zum zarten Ausbrenner-Oberteil, Bootcut-Hosen in Knalltürkis zum Leopardenmäntelchen oder grellorangefarbene Cocktailkleider: Die Kollektion war ein einziger «Hingucker». Wer einen zweiten Blick riskierte, entdeckte viele gut geschnittene, tragbare Teile.

Gareth Pugh legte mit architektonisch geschnittenen Entwürfen eine etwas härtere Gangart ein. Schwarze, kühn geschwungene Jacken und Mäntel, schmale und doch mit Volumen experimentierende Hosen, geometrische Muster und an Neopren erinnerndes Leder spielten runde gegen eckige Formen aus.

Copyright © 2022 Dpa GmbH