×
2 366
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst Corporate Controlling - Talent Pool (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Corporate Controlling - Innovation Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Product Operations & Processes (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director HR Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director go to Market & Business Planning (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) Hype
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Digital Business Analyst (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Senior Online Marketing Manager (w/m/d) - Display & Social
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Personalentwicklungsreferent / Trainer (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) im Bereich Sport
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf im Bereich Herren Fashion Und Young Fashion
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sales Performance Manager M/W/D
Festanstellung · Frankfurt am Main
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Operations Manager*
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Intellectual Property
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Project Manager Global Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Eemea Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
MARC CAIN
Retail Leasing Coordinator (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Global Manager* E-Mail Marketing & Mediaplanung
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Product Manager Footwear Running (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Merchandising Manager (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
Veröffentlicht am
26.03.2018
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ecco eröffnet in Düsseldorf vierten Flagship-Store in Deutschland

Veröffentlicht am
26.03.2018

Ecco treibt seine Key-City-Strategie auch hierzulande weiter voran und hat nun in Düsseldorf seinen vierten Flagship-Store auf dem deutschen Markt eröffnet. In Toplage der Landeshauptstadt in der Schadowstraße bieten die Dänen auf 140 Quadratmetern ein eigens für den Standort konzipiertes Warensortiment an. Darunter sind Designs aus dem Sport-, Golf-, Accessoires- und Performance-Bereich für Damen und Herren. 

Blick in den Store. - ECCO


Der Ladenbau basiert auf dem Prime-Konzept des skandinavischen Footwear-Spezialisten. Form und Funktion sowie Helligkeit und Reduktion sind die Designprinzipien der Einbauten. Moderne Verkaufstische aus Holz sowie offene Regalsysteme, kombiniert aus Echtholz und Gusseisen, sollen dem Store ein typisch skandinavisches Flair geben und den exklusiven Waren ausreichend Raum bieten.

Eigens für den Store konzipierte Lichtkonzepte und Sitzgelegenheiten aus Ecco-Leder runden das Ambiente ab.

"Der Store in Düsseldorf ist ein strategisch wichtiger Standort für uns und ein Ausrufezeichen im Sinne unserer Key-City-Strategie. Als Innovationsführer mit weltweiter Expertise in Leder, Design und Schuhproduktion, möchten wir Ecco weiter den Weg ebnen, als Premium-Marke mit frischem Image wahrgenommen zu werden", kommentierte Nadina Pellegrino, Retail Director Central & South Europe, das Opening am Rhein. 

"In unseren Stores soll man sich wohlfühlen und die Marke erleben. Wir schaffen hier in Düsseldorf verschiedene Erlebnis-Ecken und highlighten wichtige Eckpfeiler unserer Geschichte und DNA: Key-Visuals, große Screens und Lederhäute zum Anfassen. Eine 360°-Idee, die unser Markenkonzept zu 100% abbildet und erlebbar macht", so Pellegrino.

Akzent auf die eigene Lederkompetenz: Details aus dem Düsseldorfer Store. - ECCO


Zum Grand Opening hieß die Retail-Chefin Gäste aus der Presse- und Medien-Landschaft, Wirtschaft, Kunst- und Entertainment-Branche willkommen. Darunter waren u.a. auch TV-Moderatorin Nova Meierhenrich, Schauspielerin Stephanie Stumph sowie TV-Moderator Thore Schölermann mit Schauspielerin Jana Julie Kilka. 

2017 war für Ecco ein Rekordjahr. Der Gewinn vor Steuern betrug 184 Millionen Euro (Vorjahr: 170 Millionen Euro) bei einem Umsatz von rund 1,3 Milliarden Euro.

Der Schuhhersteller und Lederlieferant, mit Gerberei-Knowhow von insgesamt 35 Generationen, beliefert heute neben dem eigenen Kerngeschäft auch weltweit Unternehmen der Luxus-, Technologie- und Autoindustrie. 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.