×
2 938
Fashion Jobs
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HEADHUNTING FOR FASHION
Social Media Manager*
Festanstellung · MÜNSTER
HUGO BOSS
Quality & Production Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Collaboration/m365 (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Manager Merchandising Kids (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising Acc (x2)(f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Merchandising App (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising App (x8) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Merchandising Ftw (x4) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communications Running (m/f(d)
Festanstellung · Herzogenaurach
HIGHSNOBIETY
HR Business Partner - Gate Zero (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
ANTONY MORATO
Junior Key Account Manager (w/m/d) im Backoffice Antony Morato Deutschland Gmbh
Festanstellung · MÜNCHEN
HUGO BOSS
3d Materials Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
FOREO
Sales Manager DACH
Festanstellung · Nuremberg
ADIDAS
Design Director, Kids Apparel, bu Originals & Style
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Partnerships - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner - B2B Services (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Project Manager - Creative Direction Operations (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Category (M/F/D) Running Apparel - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Color And Materials Ftw Sportswear - bu Sportswear & Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
26.11.2014
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

ECE Türkiye übernimmt Centermanagement in Bursa und Istanbul

Veröffentlicht am
26.11.2014

Mit ihrer türkischen Dependance ECE Türkiye übernimmt die Otto-Tochter ECE 2016 das Management für zwei zukünftige Malls in dem Mittelmeerstaat: in Istanbul für das Axis Istanbul-Shopping-Center & Office und in Bursa für das Sur Yapi Marka-Shopping Center & Residence. Zusätzlich zum Management wird ECE zusätzlich die Konzeptoptimierung der Einkaufszentren sowie ihre Vermietung leiten. Projektpartner ist das 1992 gegründete türkische Bauunternehmen Sur Yapi.

Das Axis Istanbul-Shopping-Center & Office soll alleine Platz für 170 Shops bieten. (Fotos: Renderings, ECE/Sur Yapi)


Allein in der Istanbuler Mall soll ab dem Frühjahr 2016 auf vier Ebenen Platz für über 170 Shops sein. Der Bau des als multifunktionaler Komplex konzipierten Axis Istanbul im prosperierenden Stadtteil Eyüp hat bereits begonnen.

Das Shopping-Center selbst wird in einer ersten Phase über 40.000 m² Mietfläche verfügen, in einer zweiten Bauphase sollen weitere 20.000 m² dazu kommen. Neben den Shops soll es in dem Gesamtkomplex rund 200 Büros, ein zehn Säle zählendes Kino, ein Fitnesscenter, Restaurants, eine Kinderspielfläche, Cafés und Terrassen geben.

Den Besuchern werden etwa 1.000 Parkplätze zur Verfügung stehen. Die Investitionssumme liegt bei rund 439 Millionen Euro. Investoren sind Sur Yapi und die türkische Hayat Holding.

Das Sur Yapi Marka wird parallel in Bursas stark wachsendem Stadtteil Nilüfer gebaut. Es soll nach Fertigstellung Ende 2016 über rund 65.000 m² Mietfläche verfügen. Auf fünf Verkaufsebenen werden etwa 220 Shops, 30 Restaurants und Cafés mit Außenbereich, ein Kino mit neun Sälen sowie ein Supermarkt und ein Unterhaltungselektroniker Platz finden. Die Gesamtinvestitionssumme des multifunktionalen Komplexes liegt bei rund 467 Millionen Euro.

Das Sur Yapi Marka wird in Bursas Stadtteil Nilüfer entstehen.


Andreas Hohlmann, Geschäftsführer der ECE Türkiye, äußerte sich in einer Pressemitteilung besonders positiv über die Zusammenarbeit mit Sur Yappi, die in Zukunft noch intensiviert werden solle : „ECE wird mit ihrem fast 50-jährigen Knwo-how auf dem europäischen Shopping-Center-Markt und 14 Jahren Erfahrung in der Türkei einen signifikanten Beitrag zur Wertsteigerung leisten. Die Partnerschaft unserer Unternehmen wird auch für den Einzelhandel in der Türkei bedeutend sein“, so Hohlmann.

Beide Unternehmen wollen ihre Kompetenzen für gemeinsame Ziele bündeln. „ECE ist in Bezug auf das Management von Einkaufszentren das führende Unternehmen in der Türkei. Wir sind der festen Überzeugung, dass wir von der Erfahrung der ECE profitieren werden und so unsere zukünftigen Ziele erreichen”, fügt Altan Elmas, Vorstandsvorsitzender Sur Yapi, hinzu.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Tags :
Vertrieb