×
2 989
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Retail Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Global Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
SHISEIDO
HR Business Partner (M/W/D) Schwerpunkt Recruiting, Zunächst 1 Jahr Befristet
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Merchandise Manager Licenses (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Quality Assurance Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression Comms (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director - Brand Expression (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Direction (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Stella And Partnerships App/ Ftw - Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Social Media Manager*
Festanstellung · MÜNSTER
Werbung
Veröffentlicht am
04.01.2018
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

ECE verkauft Logistik-Immobilien an Frasers Property

Veröffentlicht am
04.01.2018

Frasers Property Investments Europe (FPE) kauft über ihre Tochtergesellschaften insgesamt sechs Hermes-Logistikzentren von der ECE. Die Grundstücke liegen in den starken Logistikmärkten Heilbronn, Mainz, Berlin, Augsburg, Hamburg und Halle und bieten insgesamt eine Mietfläche von 75.378 m² auf einer Grundstücksfläche von 426.439 m². Die Immobilien in Heilbronn, Mainz und bei Berlin wurden kürzlich fertiggestellt. 

Blick auf eines der Hermes Logistikzentren. - ECE


Das Logistikzentrum in Augsburg soll im Februar 2018 eröffnet werden. Die Standorte in Hamburg und Halle sollen im vierten Quartal 2018 sowie im ersten Quartal 2019 folgen. Die Objekte sind Teil einer Serie von neun Logistikzentren, die die ECE ursprünglich für Hermes entwickelt hat. Somit bleibt der Versender auch zu 100 Prozent Mieter der Objekte.  

Mit dem Ankauf erweitert FPE sein europäisches Logistikportfolio um moderne Distributionsimmobilien im sogenannten "Last-mile"-Segment, für dass man für positive Wertentwicklung und stabile Nachfrage erwarte, erklärt Dr. Wulf Meinel, CEO von Frasers Property Investments Europe. 

""Mit dieser Investition setzt Frasers seine europäische Investmentstrategie nach dem Erwerb von 99,4% an der Geneba Properties konsequent um und baut das europäische Portfolio von Logistik und Light Industrial Immobilien deutlich aus",  so Meinel. 

Die Nachfrage nach qualitätsvollen Logistikimmobilien sei national sowie international weiterhin sehr hoch, fügt ergänzt Henrie W. Kötter, Chief Investment Officer (CIO) der ECE, hinzu. 

Die ECE hat mit der Entwicklung dieser sechs Objekte, die jeweils für Hermes konzipiert wurden und von dem Logistik-Spezialisten mit entsprechenden  Eigeninvestitionen ausgestattet seien, qualitativ hochwertige Immobilien geschaffen", kommentiert Dr. Wulf Meinel, CEO von Frasers Property Investments Europe.  

Die Transaktion wurde mit einem Kredit der Deutsche Pfandbriefbank AG (pbb) sowie mit Eigenkapital bzw. Gesellschafterdarlehen der FPE finanziert. ECE wurde von BNP Paribas Real Estate GmbH und Truon Rechtsanwälte LLP beraten, FPE hingegen von JLL (Bewertung), REAG (Technik) und Clifford Chance (Recht) beraten.

Hermes wie ECE sind beide direkte Tochterunternehmen der Hamburger Otto Group. FPE gehört zu Frasers Centrepoint Limited (FCL), eine international operierende Immobilieninvestmentgesellschaft mit einem Anlagevermögen von rund 14,9 Milliarden Euro (Stand: 30 September 2017). FCL ist an der Börse Singapur notiert. 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.