×
1 394
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Esprit: Johan Munck wird Head of Retail EMEA

Veröffentlicht am
today 10.07.2013
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Esprit besetzt im Rahmen der kürzlich verkündeten Umstrukturierung weitere Stellen neu. Unseren Informationen zufolge wird der gegenwärtig für den Bereich Retail in Frankreich zuständige Johan Munck Head of Retail für das Gebiet Europa – Nahost – Afrika (exkl. Deutschland).

Es handelt sich dabei um eine neu geschaffene Stelle, da Johan Munck in Wirklichkeit Christophe Bezu unterstützen dürfte, der seit einigen Wochen für Wholesale und Retail in der EMEA-Zone zuständig ist. So will Esprit offenbar auf eine geografisch geordnete Organisation zurückkommen und die Vertriebskanäle nicht mehr auf Ebene der Führungspositionen trennen. Durch diese neue Organisation kann eine interne Konkurrenz zwischen den Retail-Managern und den Verantwortlichen für das Franchisen-Netzwerk vermieden werden.

Johan Munck wurde dadurch wieder in eine internationale Führungsposition befördert. Der Manager hatte zuvor zehn Jahre für H&M gearbeitet und war zudem für Sia, Hunkemöller und New Look tätig. Für die britische Marke agierte er zudem als internationaler Leiter. Bevor er Ende 2011 zu Esprit stieß war er bei Celio für die Filialen in Spanien, Belgien und Italien zuständig.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.