×
1 393
Fashion Jobs
MARC CAIN
Team Leader Human Resources (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
Team Leader Controlling (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
TAPESTRY
Wholesale Sales Manager - DACH & Eastern Europe
Festanstellung · Munich
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W) 40h/Woche in Ludwigsburg
Festanstellung · LUDWIGSBURG
L’ORÉAL GROUP
Buyer im Werbemitteleinkauf (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Business Process Manager Transactions
Festanstellung · Herzogenaurach
L’ORÉAL GROUP
Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung

Esprit vertraut Kindermode Zannier an

Veröffentlicht am
today 02.06.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Esprit hat nach wie vor die Aura einer familiären Marke, mit der Frau in den Dreißigern und der Familienmutter als Hauptzielgruppe – und den Kindern direkt danach, auch wenn die KOB nur noch 3,4 Prozent des Umsatzes des Unternehmens ausmacht.

Frühjahr/Sommer 2015 - Foto : Esprit


Aufgrund der finanziellen Schwierigkeiten hat sich Esprit nun dazu entschieden, der Kindermode dank eines neuen Partners neues Leben einzuhauchen. Sie war im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres (Juli bis Dezember) bei konstantem Wechselkurs um 16,6 Prozent auf 365 Mio. Hongkong-Dollar (rund 42 Mio. Euro) gesunken. Ein zu schwaches Volumen, um interessante Margen zu erreichen.
 
Zannier wird also die Lizenz für die Kindermode übernehmen. Das französische Unternehmen wird ab 1. Januar 2016 die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Esprit Kids in Europa und dem Mittleren Osten übernehmen. Der Vertrag läuft über fünf Jahre.

Die Gründung eines Unternehmens in Ratingen nahe Düsseldorf und somit in Nähe zum Sitz von Esprit ist außerdem geplant. Es besteht die Möglichkeit, dass in dem Unternehmen auch ein Teil der Angestellten der Abteilung Esprit Kids unterkommen wird. Die ersten Kollektionen aus dieser Partnerschaft werden im Herbst/Winter 2016/17 an den Markt gehen.
 
Zannier verfügt abgesehen von seinen eigenen Marken über ein breites Portfolio von Lizenzverträgen internationaler Marken wie Levi’s, Kenzo, Jean-Paul Gaultier, Paul Smith oder Dim.
 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.