×
878
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Merchandise Planner & Allocator (M/F/D) Men's Division
Festanstellung · Vilvoorde
C&A
Sap Hcm Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce Payment Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
M·A·C
Product Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Munich
HEADHUNTING FOR FASHION
Consultant / Headhunter - All Genders Welcome
Festanstellung · DÜSSELDORF
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf DOB (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Produktmanager (w/m/d) Bereich Wäsche
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Wäsche (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Produktmanager Fashion (w/m/d)
Festanstellung · Essen
Werbung
Veröffentlicht am
29.01.2014
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Esprit (bereits) wieder mit schwarzen Zahlen

Veröffentlicht am
29.01.2014

Esprit hatte seine Aktionäre in den vergangenen Jahren an Gewinnwarnungen gewöhnt. In 2014 sieht das anders aus. Das Unternehmen, das sich seit mehreren Jahren im Umbau befindet, erntet die Früchte seiner Politik der Kostenreduktion.

Die neue Kampagne von Esprit


Jose Manuel Martínez Gutiérrez, seit 2012 CEO von Esprit und vormals Group Director für Distribution and Operations bei Inditex, zeigte sich zuversichtlich, ab dem Geschäftsjahr 2013/14 mit einem zumindest pro Quadratmerer stabilen Umsatz wieder schwarze Zahlen zu schreiben. Die Halbjahresergebnisse werden erst am 21. Februar veröffentlicht, die Gruppe schickte nun jedoch bereits einen „Profit Alert“ heraus.

Für die ersten sechs Monate seit dem 1. Uli rechnet das Management mit Gewinn. Im Vorjahreszeitraum war Esprit in die roten Zahlen gerutscht und verzeichnete einen Verlust von 465 Mio. Hongkong-Dollar (45,8 Mio. Euro) im Vergleich zu einem Gewinn von 555 Mio. in den sechs Monaten zwischen Juli und Dezember 2011.

Das gesamte Geschäftsjahr, das am 30. Juni 2013 schloss, sah nicht gut aus. Der Nettoverlust lag bei mehr als 4 Mrd. Hongkong-Dollar (427 Mio. Euro), der Umsatz lag bei knapp 26 Mrd. Der Retail war um 9,9 Prozent und der Wholesale um 13,7 Prozent gesunken.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.