×
869
Fashion Jobs
BEELINE GMBH
Partner Manager (w/m/d) E-Commerce
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS
Manager Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Account Marketing Zalando
Festanstellung · Berlin
EINKAUF
Produktmanager Bereich Damenoberbekleidung (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Uhren/Schmuck (M/W/D)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Marketing Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Sports Marketing Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Field Account Manager Golf Germany
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
Werbung
Veröffentlicht am
22.11.2017
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Eterna: Exporte stabilisieren Umsatz

Veröffentlicht am
22.11.2017

Der Hemden- und Blusenspezialist Eterna legt seine Zahlen für die ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres vor. Demnach steigerte sich der Umsatz um 2,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 76,7 Millionen Euro.

Eterna


"Das anhaltende Umsatzwachstum in einem herausfordernden Marktumfeld bestätigt die konsequente Umsetzung unserer ganzheitlichen Strategie. Dies zeigt sich neben ausgezeichneten Flächenkennzahlen im Handel auch in einem verbesserten operativen Ergebnis. Zurückzuführen ist das auf Erfolge wie z. B. dem gelungenen Markenrelaunch und den modernisierten Kollektionen", sagt Eterna-Chef Henning Gerbaulet.

"Wachstumstreiber" seien laut des Passauer Unternehmens vor allem das Exportgeschäft mit einer Steigerung von 5,8 Prozent sowie die eigenkontrollierten Flächen, die ein einstelliges Like-for-like-Plus erzielen konnten. Auch das Inlandsgeschäft wuchs in diesem Zeitraum um 0,9 Prozent.

Das EBITDA liegt bei 7,3 Millionen Euro und erzielte damit ein Plus von 1,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die EBITDA-Marge erzielt 9,5 Prozent. Im Zuge der Refinanzierung und Investitionen in Vertrieb, Logistik und Marketing um 2,1 Millionen Euro sorgten jedoch für ein negatives Ergebnis von minus 6,2 Millionen Euro.

"Das anhaltende Umsatzwachstum in einem herausfordernden Marktumfeld bestätigt die konsequente Umsetzung unserer ganzheitlichen Strategie. Dies zeigt sich neben ausgezeichneten Flächenkennzahlen im Handel auch in einem verbesserten operativen Ergebnis. Zurückzuführen ist das auf Erfolge wie z. B. dem gelungenen Markenrelaunch und den modernisierten Kollektionen", so Gerbaulet weiter.

So sollen jetzt weitere Maßnahmen, vor allem zur weiteren Digitalisierung des Unternehmens helfen, "zusätzliche Wachstumspotenziale zu erschließen und weiterhin besser als der Markt zu performen".

"Wir sind mit der Performance von Eterna im bisherigen Jahresverlauf 2017 sehr zufrieden. Wir stehen gut da und das intensivierte Engagement in Vertrieb, Marke und Produkt zahlt sich für Eterna immer stärker aus, was sich in den positiven Auftragseingängen und dem verbesserten operativen Ergebnis widerspiegelt", fügt Gerbaulet hinzu.

Für das Geschäftsjahr 2017 erwarte er daher weiterhin ein Umsatzwachstum im unteren einstelligen Prozentbereich: "Aufgrund von Ausgaben in das zukünftige Wachstum rechnen wir mit einer stabilen bis leicht verbesserten Ergebnisentwicklung und damit erneut mit einer Performance über dem Schnitt des Gesamtmarktes".

Das Passauer Traditionsunternehmen, das zur Investorengruppe Quadriga Capital gehört, beschäftigt ca. 1.150 Mitarbeiter, davon ca. 725 im eigenen Fertigungsbetrieb in Banovce Slowakei (EU). Europaweit beliefert die Eterna Mode Holding GmbH etwa 5.000 Fachhandelspartner und betreibt 56 eigene Retail-Stores. Seit 2000 sind sie ÖkoTex Standard 100plus zertifiziert. 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.