×
2 233
Fashion Jobs
PEPE JEANS (RETAIL)
Auszubildende/r (Full Time) - Wertheim
Festanstellung · WERTHEIM
ESPRIT EUROPE GMBH
Key Account Coordinator (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Category Buyer IT (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
VINOKILO
Creative Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
ADIDAS
Senior Director HR Hzo Site (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
VINOKILO
Senior Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
VINOKILO
Ecommerce Operations Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
NICOLEMOHRMANN.COM
Social Media Customer Service Manager
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Business Controller Indirect Procurement (M/F/D) 1
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Senior Legal Counsel - Employment Law (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Retail Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Technical Ecommerce Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SALAMANDER
Product Content Manager (M/W/D) (Ref. : 2022-1296) - Mitarbeiter Onlineshop
Festanstellung · Wuppertal
PUMA
Junior Marketing Manager Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
Veröffentlicht am
08.01.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Fast Retailing: Umsatz steigt um 8,5 Prozent im ersten Quartals

Veröffentlicht am
08.01.2016

Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2015/16 macht das japanische Unternehmen 8,5 Prozent mehr Umsatz auf 4,07 Mrd. Euro (520,3 Mrd. Yen). Der Gewinn schrumpft jeoch um 16,9 Prozent auf 594 Mio. Euro (75,9 Mrd. Yen). 

Uniqlo.jp


In Japan startete der Verkauf von Uniqlo stark und litt dann unter einem ungewöhnlich warmen November. Insgesamt wurden dort 1,7 Mrd. Euro umgesetzt, das sind 0,7 Prozent weniger. Im Ausland hingegen steigt der Umsatz trotz ungünstiger Wetterverhältnisse in China, Südkorea und den USA um 17,2 Prozent auf 1,5 Mrd. Euro.

Die Global Brands (Comptoir des Cotonniers, GU, Theory, Princesse tam.tam und J Brand) steigen um 17,4 Prozent auf 718 Mio. Euro. GU wächst besser als vom Unternehmen erwartet, wohingegen Theory Einbußen beim Gewinn hinnehmen muss.

Der Nettogewinn der Gruppe belief sich im Geschäftsjhr bis Ende August auf 815 Mio. Euro, das sind 48 Prozent mehr. Der Umsatz erreichte im gleichen Zeitraum 12,5 Mrd. Euro (+ 26 Prozent). Das Betriebsergebnis lag jedoch unterhalb der Erwartungen.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.