×
1 137
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Franklin & Marshall: Gewinnsteigerung, Umsatzrückgang

Veröffentlicht am
today 16.04.2013
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Marke für Sportbekleidung Franklin & Marshall, die ihre Umsätze in den vergangenen vier Jahren fast verdoppelt hat, entwickelt sich erfolgreich weiter. Das italienische Unternehmen aus der Nähe von Verona schloss das Jahr 2012 mit einem Umsatz von 46 Millionen Euro ab, ein leichter Rückgang im Vergleich zu 47 Millionen Euro im vergangenen Jahr.

Laut Franklin & Marshall, konnte die Marke seine Rentabilität mit einem Nettogewinnwachstum um 15% und einer Steigerung des EBITDA um 24% im Vergleich zu 2011 verbessern – das Unternehmen nennt dabei jedoch keine konkreten Zahlen.

Ein T-Shirt von Franklin & Marshall


Grund für diese Ergebnisse ist die Vertriebsstrategie des Unternehmens, die einer sehr selektiven Multi-Marken-Store-Politik folgt. Sie erlaubt es in jedem Gebiet nur einem Multimarken-Laden, Franklin & Marshall zu verkaufen und kombiniert das mit einem Netzwerk von Monomarkenläden und Cornern in den großen Kaufhäusern.

Bekannt für ihre sportlichen T- und Sweat-Shirts im US-College-Stil, die das Logo des Labels deutlich zeigen, wird die 1999 von Andrea Pensiero und Giuseppe Albarelli gegründete Marke an 1600 Stellen verkauft, 98% davon in Europa. Gerade wurden in Madrid und Barcelona zwei Corner im Warenhaus El Corte Inglès eröffnet.

Der Mittlere Osten ist für Franklin & Marshall ein weiterer wichtiger Markt. Die Marke hat hier im vergangenen Oktober einen ersten Corner in Dubai eingeweiht und plant zwei weitere Eröffnungen, eine in Abu Dhabi und eine zweite in Dubai.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.