frontlineshop macht Station in Berlin

 
Geschickte Marketingstrategie oder neuer Vertriebskanal? – Wahrscheinlich beides, der 1986 gegründete Hamburger Onlinehändler frontlineshop eröffnet in Berlin-Mitte seinen ersten Popup-Store.
Vom 17. bis 24. September soll die temporäre Dependance in der Torstraße 66 auf einer Fläche von rund 100 Quadratmetern eröffnen und dort die aktuellen Kollektionen von etwa 80 Labels wie Carhartt, Levi’s, Nike, Wood Wood, Stüssy, Closed, Drykorn, Gestuz, Uslu Airlines oder Jeffrey Campbell anbieten. Wie im Internet soll der temporäre Store ebenfalls 24 Stunden am Tag geöffnet haben. Wie vor zwei Jahren im Hamburger Popup-Store können alle Artikel im Laden anprobiert und dann direkt im Store für eine Lieferung nach Hause bestellt werden.
Anlässlich des 25. Jubiläums haben verschiedene Brands einige Limited Items herausgebracht, die ebenfalls erstmalig im Berliner Store zu sehen sein werden. Daneben sind während der Popup-Woche weitere Aktionen und Events geplant.
 

© Fabeau All rights reserved.

SportBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN