×
1 758
Fashion Jobs
C&A
Business Controller Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
V. F. CORPORATION
Altra - Sales Representative (m/f/x)
Festanstellung · HANNOVER
V. F. CORPORATION
Altra - Sales Representative (m/f/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
VANS
Field Sales Manager (m/f/x) Vans
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Director Sales Finance - Retail/Franchise & Digital (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President Talent Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Digital Communications (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President For Digital Engineering (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director Digital Business Development #Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce - Partner Development Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Buying Manager (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Content Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Purchase to Pay
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Senior Product Manager Ysl (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Junior Supply Manager (M/W/D)
Festanstellung · Karlsruhe
TJX COMPANIES INC.
Market Manager Assistant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
MARC O'POLO EINZELHANDELS GMBH
Stock Coordinator Wolfsburg M/W/D
Festanstellung · WOLFSBURG
MARSHALLS
Buying Administrator (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Store Solutions
Festanstellung · Düsseldorf
KARSTADT
Einkäufer Schuhe (w/m/d)
Festanstellung · Essen
Werbung

Gap Inc. wächst im ersten Quartal

Veröffentlicht am
today 27.05.2013
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

2011 waren stürmische Zeiten für Gap Inc. Die Ergebnisse waren rückläufig. Glenn Murphy, CEO des Konzerns, sah sich mit einem schrumpfenden Heimatmarkt konfrontiert, er verkleinerte das Ladennetz in Amerika und baute die internationale Entwicklung aus.

Gap Inc. setzt in den USA auf Athleta -Foto: Athleta


Heute geht es Gap Inc. besser. Und dabei ist vor allem der Heimatmarkt in Hochform. Im ersten Quartal 2013 (Stichtag: 4. Mai), stiegen die Umätze des amerikanischen Konzerns um 7% auf 2,88 Milliarden Euro (3,73 Milliarden US-Dollar) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Flächenbereinigt lag das Plus bei 2%.

Insbesondere in den USA (2,2 Milliarden Euro), in Asien (242 Millionen Euro) und in Canada (189 Millionen) steigerten die Marken der Gruppe ihre Umsätze, in Europa blieben die Erlöse stabil (153 Millionen).

Den größten Anteil an diesem Plus hatten die am wenigsten bekannten und nur in Amerika vertriebenen Marken der Gruppe (114 Millionen Euro Umsatz). Der Konzern hatte die Marke Intermix gekauft und Athleta mit fünf Neueröffnungen im letzten Quartal weiterentwickelt.

Laut dem Unternehmen hat auch die Marke Old Navy mit 8 Neueröffnungen in Japan zwischen Februar und Mai zum positiven Wachstum beigetragen. Für das gesamte Geschäftsjahr strebt Gap Inc 160 Neueröffnungen mit vor allem Athleta, Old Navy in Japan aber auch Gap in China und im Outletgeschäft an. Der Konzern kündigte auch an, 80 Geschäfte, vor allem Gap-Läden in Nordamerika, schließen zu wollen.

Insgesamt haben die Marken Gap und Old Navy im ersten Quartal ein Plus von 3% verzeichnet, während Banana Republic stabil blieb.

Aber der Konzern hat in diesem Quartal vor allem seine Betriebsmarge von 11,3% auf 14,2% gesteigert und hofft auf 13% für das gesamte Geschäftsjahr. Das operative Ergebnis lag bei 410 Millionen Euro, im Vergleich zu 305 Millionen im vergangenen Jahr. Das Nettoergebnis stieg von 180 auf 257 Millionen Euro.

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.