×
2 432
Fashion Jobs
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Technical IT Consultant Integration & Edi (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Emea Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Showroom Content Manager Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Specialist Marketplace Management Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Trading Manager Marketplaces Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager* Private Label DACH
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HUGO BOSS
Expert IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Licensed Business Teamsport
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Scm Finance - hq Planning & Analysis
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany South
Festanstellung · München
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany North
Festanstellung · Hamburg
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
International Sales Manager (M/W/D) Premium Brands
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
OLGA HOFMANN RECRUITMENT
Operativer Controller (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Social Media & Campaign Management
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Werbung
Veröffentlicht am
17.10.2017
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Gardeur ist wieder flüssig

Veröffentlicht am
17.10.2017

Gardeur kommt bei der Rettung aus der Insolvenz schneller voran als gedacht. Zuletzt war Insolvenzverwalter Biner Bähr mit starkem Optimismus in den Medien zitiert worden, nun folgt tatsächlich der anvisierte Massekredit: "Das Geld ist geflossen!", hieß es demnach gestern Abend auf den Fluren des Mönchengladbacher Hosenspezialisten.

Die Rettung des Hosenspezialisten scheint geglückt. - Atelier GARDEUR


Gemeint sei ein hoher siebenstelliger Betrag, der dem Bekleidungshersteller die Fortführung des operativen Geschäfts ermöglichen soll. Das Unternehmen will nun umgehend Lagerware abrufen, die bereits fertig produziert ist.

"Durch unsere eigenen Werke sind wir außerdem in der Lage, die Produktion schnell hochzufahren und so kurzfristig liefern zu können", so CEO Gerhard Kränzle. 

In den nächsten Tagen werde man benennen können, welche Ware wann genau ausgeliefert werden kann. 

Unmittelbar nach Insolvenzeinreichung hatte Insolvenzverwalter Biner Bähr (Kanzlei White & Case) bereits einen Massekredit zur Sicherung der Mitarbeitergehälter von September bis Ende November beantragt, dem stattgegeben wurde. Das Septembergehalt wurde den Mitarbeitern demnach bereits innerhalb weniger Tage vollständig ausgezahlt.

Zur Sicherung der langfristigen Liquidität hat Bähr das Ziel, bis Ende November einen Investor gefunden zu haben. Daher leitete er noch am Tag der Insolvenzeinreichung erste Schritte für eine Investorensuche in die Wege.

Die internationale Ausschreibung ist inzwischen veröffentlicht, die Bewerbungsphase läuft derzeit an. "Finanziell braucht es neben dem Kaufpreis eine Anschubfinanzierung, um die Liquiditätslücke schließen und Gardeur nachhaltig gesund aufzustellen zu können", so Kränzle.

Wichtig sei, dass der Investor die Produkt- und Mitarbeiterkultur des Unternehmens erhalte. Diese seien entscheidend für den Erfolg der Marke. Es stecke schließlich viel Produktwissen, Innovationskraft und Identifikation in "den tiefen Wurzeln".

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.