×
688
Fashion Jobs
TAILOR&FOX
Sales Manager Fashion & Luxury
Festanstellung · STUTTGART
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
(Senior) CRM Projektmanager (w/m/d)
Festanstellung · ESSEN
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) Young Fashion - Damenoberbekleidung
Festanstellung · ESSEN
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) Home - Geschirr & Tischaccessoires
Festanstellung · ESSEN
MARC O'POLO
Junior Manager Visual Brand Management Projects M/W/D
Festanstellung · STEPHANSKIRCHEN
HAEBMAU
PR-Consultant Fashion & Accessoires (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
E-Mail Campaign Manager (M/W/D) Lifestyle Berlin
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Gobal Senior Buyer* Menswear
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Head of Sales (M/W/D) Beauty & Cosmetics
Festanstellung · BERLIN
L'OREAL GROUP
E-Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
BEELINE GMBH
Creative Buyer (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Product Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
HR Expert (w/m/d) Compensation & Benefits
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Senior Inhouse Consultant Supply Chain Management (Scm) (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Inhouse Consultant co (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Senior Inhouse Consultant Car (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Senior Inhouse Consultant Sales & Distribution (sd) (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Inhouse Consultant Car (Pos-Dta) (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Inhouse Consultant Car/bw (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Software Consultant (w/m/d) in Teilzeit (20 Stunden)
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS
Consultant Sap fi/co (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
LEVI'S
Senior IT Service Delivery Manager (M/F/D) | Dorsten dc
Festanstellung · Offenbach
Werbung
Veröffentlicht am
16.04.2018
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

H&M kooperiert für nächste Designer-Kollektion mit Moschino

Veröffentlicht am
16.04.2018

Und wieder einmal kam die News via Instagram in die Welt: Moschino wird H&Ms Partner-Label für die Designer-Kollektion 2018. Die Entwürfe kommen von Moschinos Creative Director Jeremy Scott, der dem italienischen Iconic-Label seit 2013 mit frischer Pop-Energie zu neuen Höhenflügen verholfen hat. Die Kollektion soll ab dem 8. November in ausgewählten H&M-Geschäften sowie über den internationalen E-Commerce der Schweden erhältlich sein.  

Jeremy Scott mit Ann-Sofie Johansson und Gigi Hadid am Rande der Coachella-Party von Moschino. - H&M


Damit folgt Moschino auf Erdem, der im vergangenen Jahr eine sehr florale Designer-Kollektion entworfen hatte. Jeremy Scott darf sich nun außerdem in eine Reihe mit Viktor&Rolf, Isabel Marant, Jimmy Choo, Stella McCartney, Sonia Rykiel, Versace, Marni, Lanvin und nicht zuletzt Karl Lagerfeld stellen, mit dem H&M die jährlichen Designer-Kooperationen 2004 begonnen hatten. 

Offiziell gemacht wurde die News über eine Instagram-Korrespondenz von Model und It-Girl Gigi Hadid mit Designer Jeremy Scott während der Moschino-Party beim kalifornischen Coachella-Festival, das am Freitag (13. April) begonnen hatte und noch bis zum 22. April läuft. 

Der Instagram-Call von Gigi Hadid an Jeremy Scott wurde während der Party in Coachella auf digitale Leinwände projiziert und live auf den H&M-Account übertragen und dürfte die Gäste um Mitternacht durchaus überrascht haben. 

Jeremy und Gigi trugen dazu die ersten Looks der Kollektion, die neben Womens- und Menswear-Styles ein ganzes Sortiment an Accessoires und einige zusätzliche Überraschungen beinhalten soll. 

"Ich freue mich so über 'Moschino [tv] H&M'. Meine Lebensaufgabe ist es, über Mode eine Verbindung zu den Menschen herzustellen. Und mit dieser Zusammenarbeit kann ich mehr Fans erreichen, als es mir je möglich war", so Jeremy Scott. 

Scott und Johansson gewähren einen ersten Blick auf einige der Looks der Kooperation mit Moschino. - H&M


"Moschino [tv] H&M ist gerade jetzt die perfekte Zusammenarbeit für Mode, die Pop, Street Culture, Logos und auch Glamour vereint. Jeremy Scott ist unglaublich – er weiß genau, wie Mode Spaß macht und wie er eine Verbindung zu seinen Fans auf der ganzen Welt herstellt", kommentiert Ann-Sofie Johansson, Creative Advisor von H&M, die Zusammenarbeit. 

Der entsprechenden Kampagne liegt ein innovatives TV-Konzept zugrunde, das soziale und traditionelle Medien verknüpfen soll, um eine plattformübergreifende Übernahme zu schaffen. H&M spricht von einem "fesselnden Zapping-Erlebnis für die digitale Welt".

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.