×
2 463
Fashion Jobs
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) – Bereich DOB Premium & Contemporary
Festanstellung · ESSEN
CHRIST
Brand Manager Marketing (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
VALMANO
Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
ARMEDANGELS
Senior Produktmanager*in (w/m/d) Flat Knit
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
IT-Projekt Manager (w/m/d) Supply Chain Solutions
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
User Experience (UX/UI) Lead (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Praktikant*in im Content Management (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Marketplace Business Development Specialist (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Digital Growth Director (f/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Technical IT Consultant Integration & Edi (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Emea Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Showroom Content Manager Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Specialist Marketplace Management Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Trading Manager Marketplaces Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager* Private Label DACH
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HUGO BOSS
Expert IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Licensed Business Teamsport
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Von
AFP
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
03.05.2018
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Hermès startet mit starkem Umsatzwachstum ins Jahr

Von
AFP
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
03.05.2018

Hermès startet mit einem starken Umsatzwachstum ins neue Jahr. Trotz negativer Wechselkurseffekte erzielte der Konzern im ersten Quartal einen Umsatz in Höhe von EUR 1,39 Milliarden.


Hermès – Herbst/Winter 2018 - © PixelFormula


Der Konzern wies in den Quartalsergebnissen im Vergleich zur Vorjahresperiode ein Wachstum von 3,1 Prozent aus. Das organische Wachstum betrug gar 10,8 Prozent. "Alle Geschäftsbereiche und alle geografischen Regionen verzeichnen einen deutlichen Zuwachs", erklärte der CEO des Luxuslabels, Axel Dumas, am Donnerstag. Er freute sich über Quartalsergebnisse, die "unsere Jahresprognosen übertreffen".

Der Umsatz lag auch über dem Analystenkonsens von Factset und Bloomberg, der von EUR 1,36 bzw. 1,37 Milliarden ausging.

Die Schwankungen der Währungskurse und insbesondere der im Vergleich zum Dollar stärkere Euro wirkten sich mit EUR 104 Millionen negativ auf den Umsatz aus, so das Unternehmen.

In der wichtigsten Sparte Sattlerei/Lederwaren ergab sich ein organisches Wachstum (bei konstanten Wechselkursen) von 7,5 Prozent, doch das ausgewiesene Wachstum liegt mit -0,7 Prozent leicht im Minus. "Das sind nur die Wechselkurseffekte. Der Wertanstieg des Euros wurde klar vorhergesehen und miteinberechnet. Der Kurs dürfte sich übrigens im Verlauf des Jahres wieder abschwächen", erklärte Dumas den Medien.

Das für seine Seidentücher und Birkin- und Kelly-Taschen bekannte Luxushaus gibt für das laufende Jahr keine Richtwerte vor. Er bestätigt jedoch, "in konstanten Währungen ein ehrgeiziges Umsatzwachstum" zu verfolgen.

2017 schlug der Konzern nicht zuletzt mit einer hervorragenden Rentabilität alle Rekorde. Die operative Marge lag bei 34,6 Prozent. Für das vergangene Geschäftsjahr schüttete Hermès zusätzlich zur ordentlichen Dividende von EUR 4,10 eine Sonderdividende in Höhe von EUR 5 aus.
 

Copyright © 2022 AFP. Alle Rechte vorbehalten. Wiederveröffentlichung oder Verbreitung der Inhalte dieser Seiten nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von AFP.