×
1 985
Fashion Jobs
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
CRM Specialist
Festanstellung · BRESLAU
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant - Product Development Bct (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
LIMANGO
Online Marketing Manager/ Brand Manager (M/W/D) / Influencer & Marketing Projects
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
(Junior-) Business Analyst im Einkauf (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Leiter (M/W/D) Disposition Und Steuerung im Einkauf
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Werkstudent (M/W/D) Data Analytics/ Business Analytics
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager (M/F/D) Limango Netherlands
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner Checkout (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner (M/F/D) CRM
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Director Information Security (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Von
AFP
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
21.07.2016
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Hermès verbessert Umsatz um über 6 Prozent

Von
AFP
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
21.07.2016

Im zweiten Quartal verbesserte der Luxuskonzern seinen Umsatz um 6,2 Prozent auf 1,249 Milliarden Euro. Wachstumstreiber war die Geschäftstätigkeit Lederwaren und Reitartikel.

Hermès – Herbst/Winter 2016 – Womenswear – Paris © PixelFormula - © PixelFormula


Damit übertrifft Hermès die Erwartungen der Analysten von Factset, die von einem Wert von 1,23 Milliarden Euro ausgingen. In der ersten Hälfte des Geschäftsjahrs stieg der Umsatz somit um 6,1 Prozent auf 2,44 Milliarden Euro.

„Das zweite Quartal fiel besser aus als erwartet“, erklärt CEO Axel Dumas an einer Telefonkonferenz. Die Geschäftstätigkeit habe sich trotz einem weiterhin schwierigen Umfeld „beschleunigt“.

Das organische Wachstum erreichte zwischen März und Juni 8,1 Prozent, nachdem die Dynamik im ersten Quartal mit einer Steigerung um lediglich 6,2 Prozent deutlich nachließ. Im Geschäftsjahr 2015 betrug das Wachstum 8,1 Prozent.

Im ersten Quartal konnte das Unternehmen den Umsatz in allen Ländern verbessern, im Einzelhandel wurde mit einem Wachstum um 8 Prozent bei konstanten Wechselkursen ein „gutes Ergebnis“ erzielt, so Dumas.

Die Attentate in Frankreich haben sich für den Konzern negativ auf den Absatz ausgewirkt. Dies war insbesondere im Direktverkauf zu spüren, der „immer noch nicht auf das Niveau vor diesen Ereignissen zurückgekehrt“ ist. Trotzdem verbesserte sich die Geschäftstätigkeit in Frankreich im zweiten Quartal um 8,8 Prozent und über das erste Halbjahr gerechnet um 7,3 Prozent.

Hermès bleibt hinsichtlich der Jahresprognose jedoch „vorsichtig“, da sich in absehbarer Zukunft „keine wirkliche Verbesserung des Umfelds“ abzeichne, erklärt Dumas weiter.

Hermès bestätigt erneut, dass das Umsatzwachstum im Geschäftsjahr 2016 „unter“ dem mittelfristig festgelegten Jahresziel von 8 Prozent liegen könnte. Grund seien die unsichere Wirtschaftslage, Währungsschwankungen und geopolitische Aspekte.

Durch „die im vergangenen Jahr getätigten Wechselkursabsicherungsgeschäfte dürfte das Betriebsergebnis [für das Halbjahr, Anm. d. Red.] um rund einen Prozentpunkt über demjenigen von 2015 liegen“. Die vollständigen Halbjahresergebnisse werden am 14. September veröffentlicht.
 

Copyright © 2022 AFP. Alle Rechte vorbehalten. Wiederveröffentlichung oder Verbreitung der Inhalte dieser Seiten nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von AFP.