×
1 878
Fashion Jobs
AEYDĒ GMBH
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Digital Publishing - Brand Central (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Supply Chain ct Evolution & Projects (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · KÖLN
LOVE STORIES
Account Manager DACH- Hybrid
Festanstellung · HAMBURG
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · STUTTGART
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · BERLIN
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
18.07.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Huit geht offiziell an Trendy Capital

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
18.07.2016

Nun ist es offiziell: Wacoal bestätigte am vergangenen Freitag die Übernahme der Dessous-Marke Huit durch den Trendy Capital Konzern, zu dem auch das Nachtwäschelabel Canat gehört.

Huit


FashionMag Premium kündigte die Übernahme bereits am 11. Juli an, nachdem das Handelsgericht von Rennes im seit April 2015 laufenden Insolvenzverfahren zugunsten des Mutterhauses von Huit urteilte. Für das Label handelte es sich dabei nicht um das erste Insolvenzverfahren, da es bereits 2010 im selben Rahmen in den Besitz des japanischen Konzerns Wacoal überging.

In einer Mitteilung beschrieb Wacoal einen „schwierigen und sehr gesättigten“ Markt, in dem es dem Unternehmen trotz seiner Bemühungen nicht möglich war, Huit wieder zur Rentabilität zurückzuführen.

Das Unternehmen soll neu Huit France heißen. Über die Geschäftseinheit Wacoal Europe will Wacoal das Label noch zwei Saisons lang unterstützen, um einen sanften Übergang zu gewährleisten. Dies gilt für alle Märkte, in denen Huit aktiv ist, darunter Großbritannien, Irland, die USA, Kanada, Australien, Dänemark, Schweden, Norwegen, Deutschland und Asien.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.