×
910
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Product Manager Sanoflore (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Luxe (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
(Junior) Brand Medical Communication Manager Vichy (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Campaign Manager - Email Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics Boss Womenswear (M/W/D) | Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Business Planner (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
HR Manager Labor Law And Labor Relations (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
HR Manager (M/F/D) Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
Senior IT Service Delivery Manager (M/F/D) | Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
District Manager West Germany (M/W/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
Manager Information Security
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
21.02.2018
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Interbride setzt stärker auf Abendmode

Veröffentlicht am
21.02.2018

Die Macher der Interbride wollen für die kommende Ausgabe der Düsseldorfer Hochzeitsmoden-Messe verstärkt auf Eveningwear setzen. Dafür werde ein 2.000 Quadratmeter umfassender Bereich in Halle 8a eingerichtet. So will man dem Thema ein deutliches Gewicht innerhalb des gesamten Messegeschehens geben.

Neben der klassischen Brautmode will die Messe künftig verstärkt auf Eveningwear setzen. - INTERBRIDE


Über 30 Hersteller zeigen in Halle 8a ihre Kollektionen, u.a. die europäische Marke Unique. Die Messeveranstalter rechnen mit einem deutlichen Wachstum dieser Sparte, so dass das Ordern von Abend- und Event-Mode zukünftig für zusätzlichen Andrang sorgen werde.  

Der Grund sei einfach wie klar: Allein im Umfeld der Braut suchten die Brautmutter, die Trauzeugin, die Brautjungfern, die gesamte Hochzeitsgesellschaft nach einem passenden Look. Weitere Anlässe kämen ganzjährig durch Abi- und Abschlussbälle, Dinners usw. hinzu. 

Aktuell sei Eveningwear gefragt wie lange nicht, belegen Marktzahlen. Was in den USA ein Dauertrend sei, komme mittlerweile auch in Europa an.

"Grundsätzlich reden wir hier von zwei miteinander eng verwandten Märkten. Beide sind beratungsintensiv und sehr serviceorientiert, weil die Käuferinnen mit einer hohen Erwartungshaltung das Fachgeschäft besuchen. Der Anlass für Eveningwear ist, wie beim Heiraten auch, immer ein Besonderer. Sprich im Beratungsgespräch ist die gesamte Expertise des Fachhandels gefragt: Stoffkunde, das Angebot passender Accessoires, die breitgefächerte Auswahl, die modische Kompetenz und genauso die Änderungsschneiderei", erklärt Vorstandsmitglied Hermann Thole.

Außerdem wurde das Hallenkonzept überarbeitet. Der Besucherstrom soll bei der kommenden Ausgabe im Mai über den Rundgang "Avenue of Emotions" an allen Ständen vorbei führen.

"Dadurch, dass wir artverwandte Unternehmen mit einer gleichen Zielgruppe am selben Ort präsentieren, steigern wir die Übersichtlichkeit der Hallen und verkürzen zum Vorteil unserer Besucher deutlich die Wegstrecken. Bei der engen Taktung der Order-Termine wird ihnen das entgegenkommen. Zusätzlich befinden sich entlang der Avenue Sitzgruppen und Bars, wo sich die Besucher erholen und netzwerken können", erläutert Thole das Hallenkonzept, das im sechsten Jahr komplett überarbeitet wurde.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.