×
1 733
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of Product Development Home & Living (M/W/D)
Festanstellung · AMSTERDAM
V. F. CORPORATION
Altra - Sales Representative (m/f/x)
Festanstellung · HANNOVER
ADIDAS
Senior Territory Sales Manager - Outdoor Specialist - Munich/ Innsbruck/ Salzburg (M/F/D)
Festanstellung · München
C&A
Business Controller Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Senior Director Sales Finance - Retail/Franchise & Digital (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President Talent Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Digital Communications (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President For Digital Engineering (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director Digital Business Development #Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce - Partner Development Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Buying Manager (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Content Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Purchase to Pay
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Senior Product Manager Ysl (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Junior Supply Manager (M/W/D)
Festanstellung · Karlsruhe
TJX COMPANIES INC.
Market Manager Assistant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
MARC O'POLO EINZELHANDELS GMBH
Stock Coordinator Wolfsburg M/W/D
Festanstellung · WOLFSBURG
MARSHALLS
Buying Administrator (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Store Solutions
Festanstellung · Düsseldorf
KARSTADT
Einkäufer Schuhe (w/m/d)
Festanstellung · Essen
Werbung

Jabong: Das indische Zalando könnte verkauft werden

Veröffentlicht am
today 02.10.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Global Fashion Group, in der die „Klone“ der Schwellenländer von Zalando zusammengefasst sind, könnte die indische Seite Jabong bald dem dortigen Bezahl-Unternehmen Paytm verkaufen.

Jabong.com


So berichtet es die Seite LiveMint und beruft sich dabei auf drei interne Quellen: Übernahmeverhandlungen hätten begonnen. Jabong wird derzeit auf 446 bis 714 Mio. Euro (500 bis 800 Mio. Dollar) geschätzt.

Die Plattform habe in der Vergangenheit bereits Interesse beim amerikanischen Amazon geweckt, das seine Präsenz im vielversprechenden indischen Markt ausbauen möchte. Die Verhandlungen seien jedoch zu Beginn des Jahres beendet worden, da die Verkäufer einen Wert von über einer Milliarde Euro (1,2 Mrd. Dollar) veranschlagt hätten.

Der indische Verbrauchermarkt dürfte sich im Jahr 2020 auf 1.000 Mrd. Euro verlaufen, aktuell sind es 493 Mrd. Dieses Wachstum beruht auch auf der Explosion der Online-Verkäufe, die in fünf Jahren um mindestens 100 Mrd. wachsen werden. Der lokale Bekleidungsmarkt dürfte von 53 Mrd. Euro (60 Mrd. Dollar) heute auf 125 Mrd. Euro (141 Mrd. Dollar) in 2020 wachsen.

2014 verzeichnete Jabong einen Umsatz von 8,1 Mrd. Euro, das waren 3,4 Mrd. mehr als noch 2013. Die Online-Plattform machte einen Gewinn von 1,5 Mrd. Euro, das ist ein Plus von 19,7 Prozent.

Im 3. Juli hat die Global Fashion Group bekannt gegeben, Investitionen von 150 Mio. Euro erhalten zu haben, um den Ausbau seiner diversen Plattformen (darunter Zalora in Süd-Ost-Asien, Dafiti in Brasilien, Lamoda in Russland, Namshi im Mittleren Osten und Jabong in Indien) voran zu treiben.
.

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.