×
2 814
Fashion Jobs
HAEBMAU
PR-Consultant (M/W/D) Lifestyle, Fashion & Accessoires
Festanstellung · BERLIN
ESPRIT
Product Owner Supply Chain (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
IT Consultant Logistics Network (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Technology Consultant (M/F/D) - Brand & Creation Technologies
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Fico
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant (M/F/D) - Brand & Creation Technologies
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Retail sd/mm
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Graphics - bu Sportswear & Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
V. F. CORPORATION
HR Partner Retail
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Account Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
PUMA
Business Process Manager Purchase to Pay
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Order to Cash
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Team Lead CRM Campaigns (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Team Lead CRM Technology (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
PUMA
Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
RALPH LAUREN
Recruiter (Talent Acquisition Advisor) (w/m/d)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Expert IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior District Manager Retail & Franchise - Middle Germany (M/F/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
ADIDAS
Senior Specialist Payroll (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
21.07.2016
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

JLL: Retailer setzen auf kleine Fläche

Veröffentlicht am
21.07.2016

Weniger ist gezwungener Maßen mehr: Der deutsche Retail Leasing Markt ist laut des Immobilien-Spezialisten Jones Lang LaSalle (JLL) im ersten Halbjahr 2016 von der Nachfrage nach kleineren Flächen dominiert worden. 236.500 m² seien demnach insgesamt bundesweit vermittelt worden– rund 5 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

Die französische Modemarke Ba&sh startete mit einem Store in Berlin als eine der wenigen Fashion Retailer im ersten Halbjahr neu auf dem deutschen Markt. - Ba&sh


Der Markt war somit im zweiten Quartal etwas verhaltener als noch zu Jahresbeginn. Zugleich stieg laut JLL aber die Zahl der Abschlüsse auf Jahressicht von 484 auf 509. Im Fokus steht auf allen Seiten die Verunsicherung rund um den Textileinzelhandel. 

Eine Reihe internationaler Marken setzte zwar im ersten Halbjahr 2016 erstmals einen Fuß in den deutschen Markt – darunter die französische Modemarke Ba&sh und das niederländische Taschen- und Schuhlabel Royal Republiq, die beide in der Hauptstadt Berlin eröffneten. Doch die Unsicherheit bleibt

Dirk Wichner, bei JLL Head of Retail Leasing Germany, kommentiert: „Nicht nur medial wird derzeit über die Probleme des Textileinzelhandels diskutiert. Gerade abseits der zehn größten Städte ist die Verunsicherung groß. Deshalb wägen sowohl Vermieter als auch Mieter derzeit länger ab, ob und zu welchen Konditionen sie Mietverträge über in der Regel 10 Jahre Laufzeit abschließen. Die logische Folge sind sinkende Vermietungszahlen wie sie aktuell gemessen werden. Deshalb ist erfreulich und gesamtwirtschaftlich wichtig, dass die sich so ergebenden Freiräume von Gastronomen und kleinen lokalen Konzepten genutzt werden. Ein Trend, der großes Potenzial hat und sich sicherlich weiter fortsetzen wird.”
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.