×
5 575
Fashion Jobs
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager Depot (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
PUMA
Junior Product Data Manager E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
SHISEIDO
Forecaster / Demand Planner (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ZALANDO
Prozessmanager (All Genders)
Festanstellung · MANNHEIM
ZALANDO
Prozessmanager (All Genders)
Festanstellung · MANNHEIM
ZALANDO
Junior Global Category & Content Marketing Manager Women (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Prozessmanager (All Genders)
Festanstellung · MANNHEIM
ZALANDO
Senior Key Account Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
SNIPES SE
Junior Merchandise Planner (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
Werbung
Veröffentlicht am
24.06.2018
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

John Galliano für Maison Margiela Artisanal: Jenseits der Geschlechtergrenzen

Veröffentlicht am
24.06.2018

John Gallianos Men's Collection für Maison Margiela Artisanal interpretiert Männlichkeit neu und verbindet den Glamour der femininen Garderobe mit raffinierter Schneiderkunst für Gentlemen.

Maison Margiela - Frühjahr/Sommer 2019 - Menswear - Paris - © PixelFormula


"Ich wollte durch den Einsatz von femininen Elementen und schrägen Schnitten eine neue Männlichkeit  kreieren", sagte Galliano in einem Podcast, den er ausgewählten Pressevertretern vor der Show zukommen ließ. Und wie es im Hause Margiela Tradition ist, verzichtete auch Galliano auf eine Verbeugung nach Abschluss der Show.
 
Die Kollektion bestand aus Korsetts, High-Heels, Haarnetzen, Voile-Schals und Leggins, die Gallianos Statement untermauerten. Das Key-Element der Kollektion war der Schrägschnitt, die Signature-Silhouette des britischen Modedesigners, mit der er auch in dieser Haute Couture Men's Collection Haltung zeigte.

"Ich bin so begeistert von der sich wandelnden Männermode und dieser neuen Energie, die derzeit in vielen Modehäusern vorherrscht. Ich wollte mich daher auf die Handwerkskunst konzentrieren... Dabei habe ich die wichtigsten Silhouetten übernommen, mit dem Ziel, die Maßschneiderei und den Schrägschnitt für den Mann weiterzuentwickeln," erklärt Galliano.
 
Die restliche Prêt-à-Porter-Men's-Collection wird in einer Co-Ed-Show mit der Women's Wear Collection im September während der französischen Prêt-à-Porter-Saison zu sehen sein.
 
Die Show fand im Hinterhof des Maison Margiela-Headquarters im Norden von Paris statt. Den Auftakt gab ein Tweed-Cape kombiniert mit hautengen Hosen und Stiefeln mit femininen Cut-out-Absätzen. Es folgten Models in transparenten Netzhemden, plissierten Hahnentritt-Hosen und Kopftüchern. Für glamouröse Extravaganz sorgten Looks wie Jeansjacken-Schnitte in glänzendem Gold-Jacquard mit Feder-Applikationen und Cowboystiefeln in Kombination mit rosafarbenen Jeans.

Maison Margiela - Frühjahr/Sommer 2019 - Menswear - Paris - © PixelFormula



Galliano ließ sich darüber hinaus von Bildern Humphrey Bogarts inspirieren, die den Schauspieler mit einem gleichgültigen Achselzucken zeigen – eine Attitüde, die der britische Modedesigner in lässige Tweed-Anzüge übersetzte. Viele Models trugen dazu Frisuren mit Kornblumen aus metallischem Gold, Blau und Primärrot oder überdimensionale, rote Plastik-Scherben im Haar. 

Gallianos Schneiderkunst überzeugte mit Raffinesse: Highwayman-Topcoats und schräg geschnittene, karierte Anzüge mit Cowboystiefeln verliehen den Haute Couture-Looks Lässigkeit. Und auch wenn sich wahrscheinlich nicht viele Männer für türkisfarbene PVC-Leggings oder Bondage-Korsetts als Tagesgarderobe entscheiden dürften, lieferten diese Looks dennoch ein stimmiges Gesamtbild und zeigen, wie außergewöhnlich maßgeschneiderte Couture für Männer sein kann.

“Ich wollte unkonventionelle Stoffe verwenden: Krepp-Satin und Tweed ganz neu interpretiert, in schräger Silhouette als Tages-Outfit, und auf den Träger individuell zugeschnitten," sagt Galliano. Er erinnert sich gerne zurück an das Jahr 1986, in dem er den Schrägschnitt für sich entdeckte und ihn erstmals in seiner "Fallen Angels-Collection" präsentierte. In diesem Moment bemerkte ein Freund Gallianos die Ähnlichkeit mit Madeleine Vienne, und der Modeschöpfer begab sich auf eine stilistische Reise, die bis heute andauert.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.