×
1 842
Fashion Jobs
ON RUNNING
IT Workspace Specialist
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior Product Line Manager Teamsport Licensed
Festanstellung · Herzogenaurach
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant | Teilzeit (20h) | Grabenstrasse, Düsseldorf
Festanstellung · Trier
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant | Teilzeit (16h) | Grabenstrasse, Düsseldorf
Festanstellung · Trier
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Mobile Product Manager
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Ecommerce Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Online Marketing Coordinator (M/W/D) in Vollzeit, Unbefristet
Festanstellung · DIETZENBACH
ADIDAS
Product Manager (M/F/D) - Outdoor x3
Festanstellung · Herzogenaurach
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Product Manager App (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior PR Manager Sportstyle Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
PR Manager Corporate Communications
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Lizenzen (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Licenses (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LEVI'S
IT Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Dorsten
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
Veröffentlicht am
19.06.2018
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

KappAhl: CEO Feltmann kündigt aufgrund strategischer Differenzen

Veröffentlicht am
19.06.2018

Danny Feltmann ist mit sofortiger Wirkung von seiner Position als CEO des schwedischen Modehändlers KappAhl zurückgetreten und wurde vorübergehend durch Vorstandsmitglied Göran Bille ersetzt. Der Prozess zur Rekrutierung eines neuen CEO "beginnt sofort", sagte das Unternehmen.

KappAhl


Bille ist seit 18 Monaten Vorstandsmitglied. Zuvor war er CEO von Gina Tricot, Group-CEO von Lindex und leitender H&M-Manager.

Das Unternehmen teilte mit, dass "die Entscheidung des Firmenvorstands und des CEO Feltmann im gegenseitigen Einvernehmen" getroffen wurde, da beide Parteien "unterschiedliche Ansichten über die Entwicklung und die Prioritäten des Unternehmens" hätten. Die natürliche Konsequenz sei deshalb, getrennte Wege zu gehen.

Aber KappAhl betonte auch, dass "der Wechsel des Managements nicht durch kurzfristige Umsatz- oder Ergebnisschwankungen verursacht wurde, da der Umsatz und die Zahlen für das dritte Quartal 2018 voraussichtlich im Einklang mit dem Ergebnis des Vorjahres" stehen würden.

Trotz dieser Aussage ist nicht zu leugnen, dass die Performance von KappAhl in letzter Zeit nicht so ausfiel wie erhofft. Ende vergangenen Jahres hieß es, das erste Quartal habe die Erwartungen nicht erfüllt und das Unternehmen räumte ein, dass "die Herbstkollektion und die Art und Weise, wie sie auf dem Markt präsentiert wurde, auf die Kunden nicht ansprechend genug wirkte".

Die Situation scheint sich auch in diesem Jahr nicht zu bessern, da wechselhaftes Wetter, Preisabschläge und Mode-Fehltritte den Umsatz und Gewinn des schwedischen Unternehmens weiterhin schmälern.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.