×
1 909
Fashion Jobs
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Product Line Manager Teamsport Individual
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
ON RUNNING
Key Account Marketing Specialist Germany
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Sourcing Partner
Festanstellung · BERLIN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Creative Brand Manager / Producer (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
AEYDE
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Wfm Resource Planning Analyst
Festanstellung · BERLIN
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Veröffentlicht am
10.01.2018
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Liebeskind Berlin künftig ohne CEO Danielmeyer

Veröffentlicht am
10.01.2018

Die Führungsspitze von Liebeskind Berlin kommt weiterhin nicht zur Ruhe. Nun geht die Chefin selbst von Bord: CEO Brigitte Danielmeyer verlässt das Taschen- und Accessoire-Label zum 28. Februar aus persönlichen Gründen, heißt es in einer Pressemitteilung des Mutterkonzerns S.Oliver. Interimsweise wird der bisherige CEO und derzeitige Comma-Chef Armin Fichtel selbst die Fäden bei Liebeskind Berlin in die Hände nehmen, bis ein geeigneter Nachfolger gefunden sein dürfte. 

Brigitte Danielmeyer gibt ihren Posten als CEO bei Liebeskind Berlin auf. - s.Oliver


"Frau Danielmeyer hat gemeinsam mit ihrem Team entscheidende Weichen für die strategische Weiterentwicklung der Marke gestellt. Wir bedauern ihre Entscheidung sehr, respektieren aber ihren Wunsch und danken ihr für ihren außerordentlichen Einsatz, die sehr gute Zusammenarbeit und ihr bemerkenswertes Engagement für die Marke“, so Gernot Lenz, CEO der S.Oliver Group.

Bis zu ihrem Austritt im Februar werde Danielmeyer auch weiterhin mit voller Kraft und Energie die Marke leiten und weiterentwickeln, heißt es aus Rottendorf.

Auf der Premium Berlin (16. bis 18. Januar), auf die das Taschen-Label mit einem imposanten Showroom im Innenhof des Messegländes zurückkehren soll, wird Danielmeyer angeblich bereits zusammen mit Fichtel anzutreffen sein.  

Liebeskind Berlin gehört seit 2010 zum Markenportfolio der S.Oliver Group. Der Konzern verzeichnete 2016 einen Umsatz von rund 1,67 Milliarden Euro.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.