×
1 343
Fashion Jobs
MARC CAIN
Team Leader Human Resources (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
Team Leader Controlling (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
TAPESTRY
Wholesale Sales Manager - DACH & Eastern Europe
Festanstellung · Munich
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W) 40h/Woche in Ludwigsburg
Festanstellung · LUDWIGSBURG
L’ORÉAL GROUP
Buyer im Werbemitteleinkauf (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Business Process Manager Transactions
Festanstellung · Herzogenaurach
L’ORÉAL GROUP
Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung

Ludwig Beck hält an Jahresprognose fest

Veröffentlicht am
today 29.07.2018
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ludwig Beck hat das erste Halbjahr 2018 mit einem Umsatzminus abgeschlossen. Vor allem der kalte Frühjahresbeginn und die hochsommerlichen Temperaturen im April hätten landesweit die Umsätze gedrückt. Zudem habe der eigene Onlinehandel abermals weitere Marktanteile gegenüber dem stationären Geschäft übernommen. 

Blick auf das Münchener Stammhaus. - Ludwig Beck


Aufgrund niedrigerer Preisabschriften und einer effizienten Kostenstruktur konnte das Ergebnis jedoch auch weiterhin auf einem hohen Niveau gehalten werden, heißt es seitens des Münchener Modekonzerns.

So sanken die Umsätze von 77,1 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf 73,2 Millionen Euro. Bei der Tochter Wormland sank der Umsatz von 33,9 Millionen Euro auf 32 Millionen Euro. 

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern belief ich in Folge des Umsatzrückganges auf -2,2 Millionen (Vorjahr: -1,6 Millionen Euro). 

"Auch dieses Jahr ist kein Selbstläufer. Die Stärken von Ludwig Beck werden wir jedoch auch in 2018 ausspielen, um unser geplantes Ergebnis zu erreichen", kommentiert Dieter Münch, Vorstandsmitglied der Ludwig Beck AG das Ergebnis. 

Der Vorstand bestätige daher seine Erwartungen für die weitere Geschäftsentwicklung 2018 und geht weiterhin von einem Bruttoumsatz auf Konzernebene zwischen 170 Millionen und 180 Millionen Euro aus.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.