×
933
Fashion Jobs
BEELINE GMBH
Team Manager (w/m/d) Planning & Allocation
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Digital Analyst (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Performance Marketing Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Marketplace Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
L'OREAL GROUP
Product Manager Sanoflore (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Luxe (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
(Junior) Brand Medical Communication Manager Vichy (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Campaign Manager - Email Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics Boss Womenswear (M/W/D) | Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Business Planner (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
HR Manager Labor Law And Labor Relations (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
21.02.2013
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Mailänder Modewoche: Femme Fatale bei Gucci

Von
DPA
Veröffentlicht am
21.02.2013

Mailand (dpa) - Sinnlich-provokante Modelle bei Gucci, realistische Eleganz bei Max Mara und schottische Einflüsse bei Blugirl. Zum Start der Mailänder Modewoche haben bereits mehrere große Designer ihre Kollektionen für Saison Herbst/Winter 2013/14 präsentiert. Das italienische Luxuslabel Gucci setzte am Mittwoch den ersten Höhepunkt. Inspirieren ließ sich Designerin Frida Giannini dabei vom britischen Pop-Art-Künstler Allen Jones, dessen Werke oft einen starken Bezug zu Erotik und Fetischismus haben.

Gucci (Photo : Pixel Formula)

«Die Gucci-Frau ist eisern und doch sexy. Sie paart ihre Disziplin mit den Lastern einer Femme Fatale», erklärte Giannini. Die Kleidung liegt oft eng am Körper und ist hochgeschlossen. Der Bleistiftrock mit seiner hohen Taillenform reicht bis unter das Knie. Einige Mäntel mutieren in ihrem Bustierschnitt fast zum Kleid. Dazu gibt es Leder in allen Variationen. Dunkel sind die Farben, die sich um das Schwarz gruppieren: Rost, Moosgrün und Tiefblau.

Bei Max Mara liegt der Schwerpunkt traditionell auf dem Mantel. Die neuen Modelle des italienischen Modehauses sind zuweilen großzügig geschnitten und mit großen Kapuzen versehen. Auf dem Laufsteg dominierten am Donnerstag monochrome Bilder, ganz in Beige oder ganz in Braun. Die Hosen haben viel Beinweite und komplettieren den Eindruck einer eleganten, aber wirklichkeitsnahen Kollektion.

Blugirl hingegen stand unter schottischem Einfluss. Die Kilts etwa werden mit Blusen mit Bubikragen, bestickten Pullis und Pelzjacken kombiniert. Das schottische Karomuster taucht an anderer Stelle auch als subtiles Druckmotiv auf.

Hinter dem Namen Les Copains steht der Designer Alessandro dell' Acqua. Er brachte am Donnerstag sehr viel Mohair und Angora auf den Laufsteg. Manche der flauschigen Pullover haben grafische Muster und werden mitunter kontraststark zum Brokatrock angezogen. Dazu gibt es schmale an der Wade endende Hosen oder verkürzte Blazer-Formen.

Die Milano Moda Donna läuft noch bis einschließlich Dienstag. Insgesamt werden mehr als 70 große Schauen geboten

Copyright © 2021 Dpa GmbH