×
12 336
Fashion Jobs
POPKEN FASHION GMBH
Marketing Manager Schwerpunkt Versandhandel (M/W/D) - 20-25 Std
Festanstellung · RASTEDE
CECIL
District Manager (M/W/D) Region Leipzig
Festanstellung · LEIPZIG
STREET ONE
District Manager (M/W/D) Region Leipzig
Festanstellung · LEIPZIG
KADEWE
Visual Merchandising Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
(Junior) Lieferantenmanager:in Einkauf
Festanstellung · STUTTGART
CHRIST
(Senior) Online Marketing Manager Display / Paid Social (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
HUGO BOSS AG
HR Specialist Mit Dem Schwerpunkt Payroll & c&b im HR Central Hub (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Junior PR Manager (M/W/D) E-Commerce Berlin Beauty/ Lifestyle
Festanstellung · BERLIN
PHV
HR Specialist (M/W/D) - Tommy Hilfiger & Calvin Klein
Festanstellung · Düsseldorf
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
CECIL
Pos-/ Visual Merchandising Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
Senior Specialist Customs Export Operations (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
Veröffentlicht am
02.04.2014
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Mango: Umsatz und Gewinn wachsen 2013 um 9 Prozent

Veröffentlicht am
02.04.2014

Das Wachstum erreicht zwar nicht das Plus von 20 Prozent wie in 2012, aber mit 9 Prozent kann sich das katalanische Unternehmen dennoch über einen kräftigen Umsatzanstieg freuen. In 2013 setzte Mango insgesamt 1,846 Mrd. Euro um.

Das Ebitda liegt bei 229,9 Mio. und der Gewinn stieg ebenfalls um 9 Prozent auf 120,5 Mio. Euro.

Werbekampagne von Mango für Frühjahr/Sommer 2014 mit Daria Werbowy.


In 2013 macht der spanische Markt 17 Prozent am Gesamtumsatz aus, das ist ein Prozent mehr als im Vorjahr. Insgesamt ist Mango heute in 105 Ländern vertreten und hat in 2013 mehr als 100 neue Shops oder 50.000 m² Verkaufsoberfläche eröffnet. Insgesamt verfügt das Unternehmen über 600.000m² Shopfläche, für 2014 sind 123.000 m² mehr geplant.

Die geplanten Neueröffnungen sind hauptsächlich für Europa vorgesehen, dort will Mango sein Mega-Store-Konzept für Geschäfte mit 800 bis 3.000 m² weiter vorantreiben. In den Mega-Stores finden neben der DOB-Hauptkollektion auch die neu gestarteten Linien H.E. (Menswear), Touch (Accessoires), Violeta (große Größen), Kids sowie Sport&Intimates Platz. Die Männerlinie macht nach der Damenkollektion mit 130 Mio. Euro den größten Anteil am Umsatz aus. Für die anderen Marken plant Mango bis Ende 2014 neue Verkaufspunkte (in den meisten Fällen Corner).

Auch der E-Commerce wächst zügig, in 2013 von 70 auf 124 Mio. Euro Umsatz – das sind 77 Prozent mehr. Insgesamt macht der Online-Umsatz 6,7 Prozent am Gesamterlös aus. Neue Märkte wie Australien und mehrere lateinamerikanische Länder sind geplant.

Der Inditex-Konkurrent kündigt außerdem an, in 2014 mehr in den Konzern investieren zu wollen (300 Mio. Euro im Vergleich zu 265 Mio. in 2012). Abgesehen von den neuen Verkaufsflächen plant das Unternehmen die Renovierung von bestehenden Geschäften und die Ausweitung der Büro- und Lagerflächen. Statt der bisher 13.000 Beschäftigten sollen Ende des Jahres insgesamt 15.000 Angestellte für Mango arbeiten.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.