×
1 734
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of Product Development Home & Living (M/W/D)
Festanstellung · AMSTERDAM
V. F. CORPORATION
Altra - Sales Representative (m/f/x)
Festanstellung · HANNOVER
ADIDAS
Senior Territory Sales Manager - Outdoor Specialist - Munich/ Innsbruck/ Salzburg (M/F/D)
Festanstellung · München
C&A
Business Controller Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Senior Director Sales Finance - Retail/Franchise & Digital (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President Talent Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Digital Communications (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President For Digital Engineering (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director Digital Business Development #Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce - Partner Development Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Buying Manager (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Content Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Purchase to Pay
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Senior Product Manager Ysl (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Junior Supply Manager (M/W/D)
Festanstellung · Karlsruhe
TJX COMPANIES INC.
Market Manager Assistant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
MARC O'POLO EINZELHANDELS GMBH
Stock Coordinator Wolfsburg M/W/D
Festanstellung · WOLFSBURG
MARSHALLS
Buying Administrator (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Store Solutions
Festanstellung · Düsseldorf
KARSTADT
Einkäufer Schuhe (w/m/d)
Festanstellung · Essen
Werbung

Mapic: Messe für Gewerbeimmobilien dreht sich diese Woche um USA und China

Veröffentlicht am
today 17.11.2014
Lesedauer
access_time 3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

20 Jahre ist es bereits her, dass Reed Midem die Mapic (Marché International Professionnel de l'Immobilier de Commerce – auf Deutsch: Internationaler Fachmarkt für Gewerbeimmobilien) im südfranzösischen Cannes gestartet hat.

Auf der Mapic tauschen sich Fachleute tagsüber und auch abends über das Gewerbe aus. (Foto: Mapic)


Der Organisator wusste sicherlich aus Erfahrung mit der Mipim, seiner anderen großen Immobilienmesse, dass die gewerblichen Immobilien eine eigene Veranstaltung brauchten. Er musste zwar Projektentwickler und Unternehmen erst von dem Projekt überzeugen, aber dennochsah es damals hinsichtlich der zahlreichen Eröffnungen von Stores und Shoppincentern in Frankreich (noch) glänzend aus.

Es ist klar, dass das durch den aufstrebenden E-Commerce veränderte Konsumverhalten sowie die zunehmenden brachliegenden Gewerbe-Immobilien, diesen Sachverhalt verändert haben. Chris Igwe, Vorsitzender der Retail-Abteilung Frankreich und Senior Director European Retail Leasing EMEA von CB Richard Ellis (CBRE), hat es im vergangenen Jahr mit Blick auf den französischen Markt so ausgedrückt: „Wir müssen es etwas langsamer angehen.“

Der Veranstalter der Mapic hat das seit einiger Zeit verstanden, fast seit dem Anfang. Das Event sollte schon immer international ausgerichtet sein und es ist es auch tatsächlich.

Die jetzt startende Ausgabe zählt 8.300 Teilnehmer aus 67 Ländern. Darunter befinden sich 2.400 Expansionsleiter und 2.300 Projektentwickler. Insgesamt stellen 685 Unternehmen aus. 90 Städte und öffentliche Strukturen  sowie 334 Investment-Unternehmen werden in Cannes vertreten sein. Die meistgehörte Sprache auf den Ausstellungsflächen ist Englisch.

Für die jetzige Ausgabe hat die Mapic „um den Übergang zwischen Vergangenheit und Zukunft zu betonen“ den Fokus auf China und die USA gelegt. „Zum 20. Jubiläum interessiert die Mapic sich für geographische Entwicklungen der vergangenen Jahre und stellt zwei Riesen im Bereich Gewerbeimmobilien näher vor", erläutert Messedirektorin Nathalie Depetro. „Die USA sind seit dem Beginn auf der Mapic vertreten und sind gleichzeitig seit Jahrzehnten Wegbereiter und Leader im Bereich Gewerbeimmobilien und Vertrieb. Experten gehen von guten Möglichkeiten für die kommenden Jahre aus. China ist neuer auf der Mapic und entwickelt sich exponentiell schnell. Besonders die Schwung des E-Commerces und das Shoppingcenter-Fieber machen dort dieses Jahr von sich reden.“
 
„Die USA planen immer innovativere Projekte. Laut der Studie Global Shopping Center Development Report von Cushman&Wakefield aus diesem Frühjahr sind bis 2016 insgesamt 758 neue Shoppingcenter geplant“, erläutert die Messe.

Auf der Mapic wird das Projektunternehmen American Management seine Pläne für das so genannte American Dream vorstellen. Diese als größtes Shoppingcenter der Welt angepriesene Mall soll auf 720.000 m² jährlich 40 Mio. Besucher empfangen. Das Center wird rund 40 Kilometer von Manhattan entfernt liegen und eine Skipiste, eine Eislaufbahn, ein Kino, ein Legoland und nicht weniger als 400 Geschäfte und Restaurants beherbergen.
 
Die Mapic wird auch andere große, amerikanische Projektentwickler wie General Growth Properties, Thor Equities, ESRI oder den Vornado Realty Trust vorstellen.
 
China wird mit zwei großen Akteuren der Szene vertreten sein: Dem lokalen Leader Wanda Group, die bis zum Ende des Jahres 110 Eröffnungen von Plazas Wanda in China plant, und der Jihua Group, die europäische Unternehmen mit einem großen Portfolio von Shopping- und Freizeitprojekten überholt.
 
Das internationale Profil der Messe lässt sich auch aus den neu angekündigten Marken herauslesen. Im Bekleidungsbereich sind dies beispielsweise das türkische Damat, das amerikanische Beverly Hills Polo Club, die Kanadier von Lululemon, das schwedische Lindex usw.

Auch dieses Jahr soll die Mapic wie immer dem Austausch unter Fachleuten dienen, ein breitgefächertes Konferenzprogramm ist geplant. Der Fokus liegt auch hier auf China und den USA. Gleiches gilt für den Mapic Digital Summit, der seit einigen Jahren am Vortag der Messe organisiert wird.

Übrigens hat Reed Midem angeküdnigt, während der Mapic eine weitere, neue Immobilienmesse anzukündigen!

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Tags :
Andere
Messen