×
12 374
Fashion Jobs
STREET ONE
District Manager (M/W/D) Münster
Festanstellung · GREVEN
ZALANDO
Senior Product Manager - Financial Management (All Genders)
Festanstellung · STOCKHOLM
ZALANDO
Senior Product Manager - Integration (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Treasury Analytics And Technology Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - Reporting And Analytics (All Genders)
Festanstellung · STOCKHOLM
THOMAS SABO
Retail Business Trainer (M/W/D)
Festanstellung · LAUF AN DER PEGNITZ
HUGO BOSS AG
Marketing Manager Special Projects Hugo (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Senior Business Analyst - Digital Initiatives (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Working Student Architecture & Construction Management (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
BERGZEIT
Customer Resolutions Specialist (M/W/D)
Festanstellung · OTTERFING
BERGZEIT
Mitarbeiter Qualitätsmanagement Für Persönliche Schutzausrüstung Gegen Absturz (M/W/D)
Festanstellung · OTTERFING
SIMPLICITY
HR Business Partner (m_w_d)
Festanstellung · OELDE
ARMEDANGELS
Quality Control Manager (F/M/D)
Festanstellung · KÖLN
THE KADEWE GROUP
Auszubildende Zum Fachinformatiker (M/W/D) Für Systemintegration
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Global Compensation And Benefits Lead
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
(Junior) Sales Manager Taifun & Samoon (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
ZALANDO
Sap mm Consultant (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Veröffentlicht am
18.10.2013
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Marks & Spencer startet hundertprozentig britische Modelinie

Veröffentlicht am
18.10.2013

Das britische Unternehmen setzt auf „Made in UK“: Mitte Oktober startete es eine neue Modelinie für Frauen und Männer, die sich mit gutem Grund im oberen Qualitätssegment ansiedelt, denn sie wird zu 100 Prozent in Vereinigten Königreich hergestellt. Die „Best of British“ genannte Kollektion stammt aus einer auf drei Jahre angelegten Zusammenarbeit mit dem British Fashion Council, um lokale Produktionswege zu promoten.

Zwei Beispiele der Kollektion „Best of British“ von Marks & Spencer


Merinowolle, Tweed, dicker Flanell, schottischer Kaschmir – die Materialien kommen ausschließlich aus dem Vereinigten Königreich und wurden auch dort verarbeitet. Auch das für Schuhe und Accessoires genutzte Leder stammt von den britischen Inseln.

Die Männerkollektion ist mit 150 Stücken Kleidung und Accessoires umfassender als die Damenkollektion mit 40 Teilen. Der Unterschied erklärt sich durch ein großes Angebot von Anzügen, die zum Ziel haben, den Stil der Savile Row zugänglich zu machen.

Die Männerlinie startet preislich bei 30 Euro für einen Gürtel und 70 Euro pro Pullover und geht bis 700 Euro für einen eleganten Mantel. Anzüge wiederum kosten rund 1000 Euro, ein hoher Preis für die übliche Kundschaft von Marks & Spencer. Bei den Damen kostet ein Pullover rund 60 Euro und der teuerste Mantel liegt bei knapp über 400 Euro.

„Best of British“ wird in 10 Geschäften, der Hälfte davon in Großbritannien, vertrieben, die für höherklassiges Profil ausgesucht wurden. Auch im Online-Shop der Marke wird die Kollektion vertrieben.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.