×
1 752
Fashion Jobs
THE KADEWE GROUP
Product Manager App (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior PR Manager Sportstyle Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
PR Manager Corporate Communications
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Lizenzen (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Licenses (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
Veröffentlicht am
09.10.2012
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Maroc In Mode und Maroc Sourcing erwarten 150 Aussteller

Veröffentlicht am
09.10.2012

Die beiden Events des marokkanischen Textil-und Bekleidungsverbands Amith finden vom 10. bis 12. Oktober in Casablanca statt. Rund 150 Bekleidungshersteller und marokkanische Lieferanten werden für das Treffen erwartet. Auch europäische Käufer werden gezielt angesprochen.


Die Maroc In Mode und die Maroc Sourcing finden neu in Casablanca statt.



Die beiden Messen lassen Marrakesch hinter sich und werden neu auf rund 8000 m² im Messe- und Kongresszentrum und dem Office des Changes in Casablanca organisiert. Die Veranstalter erhoffen sich einen ähnlichen Erfolg wie im Vorjahr, als die beiden Messen rund 1400 Fachbesucher aus aller Welt angezogen hatten, darunter auch große Marken. Für diese neue Ausgabe haben zahlreiche Labels ihre Teilnahme bereits bestätigt, wie beispielsweise Lacoste, Etam, Camaïeu, Kookaï und Grain de Malice für Frankreich, und Armani, Diesel, Max Mara und Miroglio für Italien.

Auch dieses Jahr setzt die marokkanische Industrie auf die geografische Nähe zu Europa und ihr Know-how. „Die internationalen Modemarken und privaten Labels suchen intensiv nach neuen Sourcing-Möglichkeiten, als Alternative zu China“, so der Verband Amith. „Die asiatischen Produkte werden teurer. Und Asien ist insbesondere bezüglich Antwortzeiten, Lieferfristen und erhöhten logistischen Kosten weniger effizient“.

In der ersten Jahreshälfte beliefen sich die marokkanischen Textil- und Bekleidungsexporte auf 1,76 Milliarden Euro, im Vergleich zu 1,86 Milliarden im Vorjahr. Spanien bleibt weiterhin der wichtigste Kunde des Landes, vor Frankreich und Großbritannien. Auch die deutschen Kunden sind in den Auftragsbüchern der Produzenten wieder stärker vertreten. Zudem dürften sich auch Italien, die Benelux-Länder und Portugal in Zukunft stark für die nächsten Messen interessieren.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.