×
2 229
Fashion Jobs
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Support* / Mitarbeiter* Vertriebsinnendienst
Festanstellung · DÜSSELDORF
MAVI EUROPE AG
Key Account Associate
Festanstellung · HEUSENSTAMM
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Art Director* Womenswear
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Sourcing Buying
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Junior Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
PUMA
Senior Manager Warehousing Wholesale
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ETIENNE AIGNER AG
Junior Online Marketing Manager (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · MUNICH
AEYDĒ GMBH
Ecommerce Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Pmo - Business Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
Veröffentlicht am
15.12.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Modefabriek plant seine Januar-Ausgabe rund ums Thema Co-ops

Veröffentlicht am
15.12.2015

Die niederländische Modemesse Modefabriek rechnet für seine kommende Veranstaltung (24. und 25. Januar) mit 500 Ausstellern und 700 Labels im RAI Amsterdam. Thema des Events sind diesmal Co-ops.

Modefabriek


Neben den Marken wie Follie di Garbo, Soaked in Luxury, Esqualo, Tramontana uvm. (Bereich A) werden auch Konzepte vorgestellt, die den Co-op-Gedanken, also Kollaborationen zwischen Akteuren aus dem Bereich Mode oder anderen Bereichen, erfolgreich umsetzen.

Dazu gehört beispielweise Norwegian Rain, eine Partnerschaft zwischen dem Designer T-Michael und dem Creative Director Alexander Helle, die zu trendiger Regenbekleidung geführt hat. Weitere Projekte aus dem Co-op-Bereich sind Art comes First, das ebenfalls im Bereich C vorgestellt wird sowie Fashion Fiction (Bereich A) oder Futureland (zwischen Bereich A und C), einer Installation unter der Regie von Modefabriek und Buro Jantrendman.

Weitere Aussteller im klassischen Sinn sind beispielsweise Anerkjendt, Minimum, Circle of Trust, Lois Jeans, Levi’s, Fjällräven, K-Way oder Lee (Bereich B) sowie Gestuz, American Vintage, Twin Set, Barbour, Chevignon oder Gaastra im Bereich C. In Bereich D finden Besucher Marken wie INTI Knitwear, Miss Green, Atelier Sukha oder Omnivision.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.