×
1 089
Fashion Jobs
NIKE
HR Manager (M/F/D) For Berlin
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Product Owner Oms (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESTÉE LAUDER
Consumer Marketing Manager (M/W/D) Estée Lauder
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER
CRM/ Analytics Coordinator (M/W/D)
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESTÉE LAUDER
HR Business Partner Recruitment (M/W/D)
Festanstellung · Munich
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Hcm / HR (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Team Leader IT Business Application Management (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
LEVI'S
HR Partner (M/W/D)
Festanstellung · Offenbach
NIKE
Berlin Brand Creative Art Director
Festanstellung · Berlin
NIKE
Brand Protection Manager (M/F/D) For DACH
Festanstellung · Berlin
NIKE
HR Manager Nike HR Manager Marketplace Stores - Central & North - Central
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Product Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
SALAMANDER
Einkaufs-Controller / Merchandise Planner - Ware / Digitalisierung (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
NEW YORKER
Young Professional (M/W/D) Warenmanagement Einkauf DOB
Festanstellung · BRAUNSCHWEIG
PUMA
Working Student Global Business Intelligence (IT)
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Project Manager Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
E-Commerce Country Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
E-Commerce Country Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Stragischer Einkäufer*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
ESPRIT
E-Commerce Omnichannel Services Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Veröffentlicht am
01.02.2010
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Munich Fabric Start steht im Zeichen führender Textilien

Veröffentlicht am
01.02.2010

Vom 02 bis zum 04 Februar 2010 versammeln sich in dem münchner Order Center (M,O,C) wie gewohnt die wichtigsten Textilhersteller und Käufer.

Munich Fabric Start
Munich Fabric Start Hallenansicht Winter 2010/11

Bereits in 1996 wurde die Munich Fabric Start Veranstaltungs GmbH gegründet und fungierte seitdem als Inhabergesellschaft und Organisator der leitende Textilmesse
Munich Fabric Start Pre-Collections. Mit rund 800 Ausstellern zeigt heutzutage die Messe zwei mal im Jahr die kommenden Textiltrends die den Modehimmel gestalten.

Dabei werden die Aussteller in folgenden Bereichen aufgeteilt: Collections, Additionals, Bluezone und Asiazone. In dem Collections Bereich werden hauptsächlich Web- und Strickstoffe aus Wolle, Baumwolle und Seide präsentiert; jedoch auch neuwertige, moderne Hightech-Beschichtungen und intelligente Textilsysteme. Der Additionals bereich offenbart seinerseits die aktuellsten Trends von Zierteilen, über die jüngsten Entwicklungen von Futterstoffe bis hin zu den Formen von Schulterpolstern.

Im Jahre 2004 kam dann, leicht ausserhalb des M,O,C, die sogenannte Bluezone in der Zenith Halle dazu. Sie ist das Schmuckstück der Messe und schafft es in regelmässigen Abständen die wichtigsten, international führenden Anbieter von Denim-, Sports- und Streetwear Stoffen; sowie deren Veredler zusammen zu bringen.
Das Angebot zeigt sich in aller Vielfalt: von futuristischen Beschichtungen und hochwertigem Luxusdenim bis hin zu Vintage-Optiken und aufwendigen Verzierungen.
Die Musterestoffe und neuwertigen Techniken erfreuen sowohl die Händler als auch die Designer die dank Ihnen, zu den zukünftigen Trends und Stylings inspiriert werden.

Munich Fabric Start
Hallenplan Munic Fabric Start

Neu dabei waren letzte Saison die Koreaner: in der Presentationsfläche für hochwertige asiatische Anbieter konnten sie sich behaupten. Trikostoffe mit Samtoptik, lang- und kurzlorige Mikrofaserpelze und Drucke standen dabei im Vordergrund.

In dem Second Floor werden auch dieses Mal High Fashion Kollektionen ausgestellt, die die Verbindung zwischen Textil und Design verkörpern und auch den jüngeren Modeschöpfern eine Presentations-Plattform geben. Ebenfalls von Aktualität, ist der so genannte Organic Selection Showroom. Er bietet einen exklusiven Ausblick auf hochwertige organische Stoffe mit natürlichen Seide- oder Kaschmiranteile; ist aber auch dafür da, Wissen über organic fashion zu vermitteln, da der Hype von "bio" Produkten überall in vollem Gange ist, aber im Textilmarkt allgemein noch viel Unklarheit herrscht.

Elisabeta Tudor

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Tags :
Mode
Denim
Messen