×
2 243
Fashion Jobs
AEYDĒ GMBH
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
C&A
IT Business Analyst/Requirements Engineer (M/W/D) Ecommerce Backend
Festanstellung · Düsseldorf
PEPE JEANS (RETAIL)
Auszubildende/r (Full Time) - Wertheim
Festanstellung · WERTHEIM
ESPRIT EUROPE GMBH
Key Account Coordinator (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Category Buyer IT (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
VINOKILO
Creative Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
ADIDAS
Senior Director HR Hzo Site (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
VINOKILO
Senior Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
VINOKILO
Ecommerce Operations Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
NICOLEMOHRMANN.COM
Social Media Customer Service Manager
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Business Controller Indirect Procurement (M/F/D) 1
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Senior Legal Counsel - Employment Law (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Retail Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Technical Ecommerce Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SALAMANDER
Product Content Manager (M/W/D) (Ref. : 2022-1296) - Mitarbeiter Onlineshop
Festanstellung · Wuppertal
Veröffentlicht am
30.08.2018
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Mustang setzt bei Expansion in Russland auf Partnerstrategien

Veröffentlicht am
30.08.2018

Der russische Modemarkt ist längst wieder in Fahrt gekommen. So treibt auch Mustang seine Expansion in dem Riesenreich bereits wieder zielstrebig voran und unterstreicht gleichzeitig seine Partnerstrategie: Bis September sollen drei neue Partner-Stores eröffnen und bis 2022 weitere folgen. 

Bis 2022 wollen die Künzelsauer 120 POS-Flächen auf dem russischen Markt bespielen. - MUSTANG


Die russische Tochtergesellschaft des Künzelsauer Denim-Spezialisten, mit eigener Verwaltung und Vertrieb über Retail, Wholesale und Konsignation, habe dafür  für die kommenden Jahre eine weiterführende Partnerstrategie geplant.

Bislang betreibt Mustang in Russland sechs Retail-Stores, davon drei in Moskau sowie jeweils einer in St.-Petersburg, Rostov am Don und Novosibirsk. Im August und September sollen drei weitere Partnerstores in Samara, Saratov und Novosibirsk folgen sowie weitere SiS-Konzepte in Boutiquen und Kaufhäusern erschlossen werden.

Bis 2022 will Mustang über 120 POS-Flächen auf dem russischen Markt bespielen. Die eigene Markenbekanntheit auf dem russischen Markt sei enorm hoch.

"Der deutsche Russland-Handel hat sich nach der Krise erholt und ist wieder auf Wachstumskurs. Wir sehen nach wie vor ein großes Potential in Russland. Die Kaufbereitschaft der Kunden ist weiterhin hoch und uns ist es wichtig der Nachfrage nachzukommen, unseren Fokus verstärkt auf die Expansion eigener Partnershops zu legen", kommentiert CEO, Dietmar Axt die wiederkehrende Dynamik des für den deutschen Jeanshersteller wichtigen Marktes, der in den vergangenen Jahren durch die Krise hohe Umsatzrückgänge einbüßen musste. 

Die Neuausrichtung auf dem russischen Markt sei im vollen Gang. Im vergangenen Jahr wurde ein neuer E-Commerce gelauncht und sieben neue Partner-Stores sowie eine SiS-Fläche in der Arkadiya Mall in Moskau eröffnet.

Insgesamt verzeichnet der Jeans-Spezialist auf dem russischen Markt 54 Multibrand-Partner mit über 85 POS-Flächen.

Alle neuen Stores sind mit einem innovativen Konzept ausgestattet, welches bereits in ausgewählten deutschen Geschäften umgesetzt wurde. 

"Mit dem neuen Storekonzept wollen wir unsere Kern-Expertise als Denim-Spezialist und Trendsetter hervorheben, dem Kunden ganzheitliche Looks präsentieren, Inspiration bieten und die Mode erlebbar machen", so Axt. 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.