×
1 878
Fashion Jobs
AEYDĒ GMBH
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Digital Publishing - Brand Central (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Supply Chain ct Evolution & Projects (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · KÖLN
LOVE STORIES
Account Manager DACH- Hybrid
Festanstellung · HAMBURG
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · STUTTGART
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · BERLIN
Veröffentlicht am
25.05.2010
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Mykita setzt auf Bernhard Willhelm

Veröffentlicht am
25.05.2010

Mykita ist eigentlich für seine tragbaren, leichten Trendbrillen bekannt. Nun hat sich das Berliner Label zwei Ausnahmekünstler ins Boot geholt: Bernhard Willhelm und Romain Kremer unterstützen die Herbst/Winter Kollektion 2010.

Bernhard Willhelm, Mykita
Bernhard Willhelm für Mykita

Seit der Gründung der Marke im Jahr 2003 hat sie immer wieder von sich reden gemacht. Nicht zuletzt auf Grund ihrer einzigartigen Herstellungstechnik: die Brillengestelle werden aus super leichtem Metall in einem Säurebad zugeschnitten und dann von Hand geformt und zusammengefügt. Hinzu kommt dann noch das überaus beliebte Design.
Für noch ausgefalleneres Design arbeitet Mykita auch gerne mit anderen Künstlern zusammen. Nach Marios Schwab und Herr von Eden gibt es nun die drei Minilinien des deutschen Modedesigners Bernhard Willhelm: “Alois”, “Janis” und “Lucidus”. Alois ist Modell Pilotenbrille für Frauen in matter oder glänzender Ausführung mit verspiegelten Gläsern und komplett in Grün, Silber, Gold oder Braun gehalten. “Janis”, ein kreisrundes Modell als Hommage an Janis Joplin in Weiss oder Schwarz. Sportiv und futuristisch hingegen das Herrenmodell “Lucius” mit abgestuftem Rahmen.

Bernhard Willhelm, Mykita
Romain Kremer für Mykita

Von einem anderen Stern kommen die Brillenentwürfe des belgischen Designers Romain Kremer. Wie auch bei seiner Herrenmode liebt er die Technologie und für Mykita entwickelte er eine Sonnenbrille mit beigefügtem Helm. Gefertigt aus Polykarbonat tragen sie den Namen des ersten Mannes im Weltall: “Yuri Gagarin”. Bewundern konnte man das Modell schon an Lady Gaga während der Londoner Fashion Week im März. Ab August gibt es die Brillenhelme im Handel.

Céline Vautard
Übersetzung: Amelie Charlotte Schulz

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.