×
1 977
Fashion Jobs
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
ON RUNNING
Key Account Marketing Specialist Germany
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Sourcing Partner
Festanstellung · BERLIN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Creative Brand Manager / Producer (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
AEYDE
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Wfm Resource Planning Analyst
Festanstellung · BERLIN
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant - Product Development Bct (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
19.02.2009
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Nestle sieht vorerst kein Handlungsbedarf bei L'Oreal-Beteiligung

Von
DPA
Veröffentlicht am
19.02.2009

VEVEY (dpa-AFX) - Der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestle sieht bei seiner Beteiligung an dem französischen Kosmetikhersteller L'Oreal vorerst keinen Handlungsbedarf. Die Zukunft der Beteiligung sei für die Gruppe ein wichtiges Thema, dem der Verwaltungsrat im Hinblick auf die Ernährungs-, Gesundheits- und Wellness-Strategie des Unternehmens hohe Aufmerksamkeit beimesse, teilt Nestle am 19. Februar mit.

Die Beteiligung sei für beide Unternehmen über viele Jahre hinweg gewinnbringend gewesen und Nestle wolle hier eine langfristige Strategie verfolgen. Die Schweizer halten einen Anteil von rund 30 Prozent an dem Kosmetikkonzern. Weitere knapp 32 Prozent besitzt die Tochter des L'Oreal-Gründers Liliane Bettencourt. Ein Stillhalteabkommen zwischen den beiden läuft am 29. April aus. Deshalb wurde bereits am Markt spekuliert, dass Nestle seine Beteiligung erhöhen könnte.

Dazu sagte Nestle am 19. Februar: Die Vereinbarung zwischen beiden Konzernen sehe vor, dass die Familie Bettencourt und Nestle ihre gesamten L'Oreal-Aktien bis mindestens zum 29. April 2009 behalten und ihre entsprechenden Anteile zu Lebzeiten von Frau Liliane Bettencourt und sechs Monate danach nicht erhöhen. Diese Vereinbarung werde Nestle unter allen Umständen einhalten. Folgerichtig brauche der Konzern hinsichtlich seines Anteil im April auch nicht zu handeln oder eine Entscheidung zu treffen.

Copyright © 2022 Dpa GmbH