×
1 978
Fashion Jobs
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Support* / Mitarbeiter* Vertriebsinnendienst
Festanstellung · DÜSSELDORF
MAVI EUROPE AG
Key Account Associate
Festanstellung · HEUSENSTAMM
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Art Director* Womenswear
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
05.04.2018
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Nike will die Förderung von Frauen und Minderheiten verstärken

Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
05.04.2018

Nike Human Resources Director Monique Matheson sagte am Mittwoch, dass das Unternehmen die Repräsentation von Frauen und Minderheiten auf Führungsebene beschleunigen müsse.

Reuters


29 % der Vizepräsidenten des Sportartikelherstellers seien Frauen, während die Gesamtbelegschaft von Nike 52 % männlich und 48 % weiblich sei, teilte Monique Matheson in einer E-Mail mit.

Um den Prozess der Repräsentation von Frauen und Minderheiten zu beschleunigen, werde Nike einige gezielte Trainingsprogramme starten und in ein spezielles Rekrutierungsteam investieren. Zudem sollen die Führungskräfte eine "Weiterbildung zum Thema unbewusster Voreingenommenheit" erhalten.

Nike führte im März eine Überprüfung seiner Personalverwaltungssysteme und -praktiken aufgrund interner Beschwerden durch. Nike Brand President Trevor Edwards trat letzten Monat zurück, Nike kündigte interne Untersuchungen in seinem Arbeitsumfeld an.

Am Mittwoch berichtete das Wall Street Journal unter Berufung auf ein internes Memo, dass Matheson den Mitarbeitern sagte, dass das Unternehmen bei der Einstellung und Förderung von Frauen und Minderheiten "nicht an Zugkraft gewonnen hat", Wochen nachdem Beschwerden über unangemessenes Verhalten am Arbeitsplatz zu einem Führungswechsel geführt hatten.

© Thomson Reuters 2022 All rights reserved.