×
2 358
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Demand & Supply Omnichannel
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Business Analyst Corporate Controlling - Talent Pool (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Corporate Controlling - Innovation Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Product Operations & Processes (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director HR Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director go to Market & Business Planning (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) Hype
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Digital Business Analyst (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Senior Online Marketing Manager (w/m/d) - Display & Social
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Personalentwicklungsreferent / Trainer (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) im Bereich Sport
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf im Bereich Herren Fashion Und Young Fashion
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sales Performance Manager M/W/D
Festanstellung · Frankfurt am Main
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Operations Manager*
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Intellectual Property
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Project Manager Global Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Eemea Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
MARC CAIN
Retail Leasing Coordinator (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Global Manager* E-Mail Marketing & Mediaplanung
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Product Manager Footwear Running (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
18.06.2014
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Olivier Theyskens verlässt Theory

Veröffentlicht am
18.06.2014

Olivier Theyskens wird wieder selbstständig. Der belgische Designer verabschiedet sich vom amerikanischen Premium-Label Theory, wo er seit 2010 als Creative Director tätig war. Ursprünglich wurde ihm eine Sonderkollektion mit dem Namen „Theysken’s Theory“ anvertraut, doch sehr schnell erweiterte sich sein Aufgabengebiet auf alle Damen-, Herren- und Accessoires-Kollektionen der Marke des japanischen Konzerns Fast Retailing.

Olivier Theyskens 2013, Bild: Pixelformula.


Die letzte Theory-Kollektion des Designers ist die Pre-Collection Frühjahr 2015. Gemäß WWD trennen sich Olivier Theyskens und der CEO von Theory, Andrew Rosen, in gegenseitigem Einvernehmen. Der CEO spricht vom „Ende einer Ära“ und hofft, dass der Einfluss von Theyskens durch seine Creative Teams weiter spürbar sein wird. Gegenwärtig wird noch nicht von einem Nachfolger Theyskens gesprochen.

Olivier Theyskens machte sich zuvor einen Namen für seine Kollektionen für Rochas und Nina Ricci, aber auch mit seinem eigenen Label. Über seine zukünftigen Projekte gar er noch nichts bekannt.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.