×
12 381
Fashion Jobs
ON RUNNING
Ecommerce Site Merchandise Manager - Emea
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Senior Product Manager- First, Middle And Last Mile (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - First, Middle And Last Mile (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Product - Search & Personalisation (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Cluster Lead Acquisition DACH (M/W/D) // Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
STREET ONE
District Manager (M/W/D) Region Frankfurt
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
ZALANDO
Head of Product Marketing (All Gendersf/m/d) - Berlin, Helsinki or Dublin
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Principal Engineer - Partner Services
Festanstellung · BERLIN
SNIPES
Merchandise Planner (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · MÜNCHEN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · DÜSSELDORF
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS AG
Vendor Sustainability Manager (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
DEICHMANN
Head of IT Finance & IT HR Mit Schwerpunkt Sap (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
OTTO
(Security) Devops Engineer | Aws | Shop Security (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Senior Online Marketing Manager | SEA/SEO | E-Commerce Lascana (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Leiter Group Information Security/ Chief Information Security Officer | Group Security (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
Werbung
Veröffentlicht am
18.07.2012
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

OutDoor wächst - allerdings nur langsam

Veröffentlicht am
18.07.2012

Sind die euphorischen Jahre der OutDoor vorbei? Messe Friedrichshafen, das Unternehmen, welches die Messe organisiert, die vom 12.-15. Juli stattfand, spricht von einer Zunahme von rund 200 Personen. Für diese Ausgabe wurden 21.730 Besucher gezählt, im Vorjahr waren es 21.520. Die nicht-deutschen Besucher machten 67% aus. Allerdings erschienen die Deutschsprachigen zahlreich am Bodensee.


Die OutDoor stellt im Zuge der Modenschauen die Trends vor. Foto Messe Friedrichshafen


„In den ersten beiden Tagen war die Messe überfüllt. Trotzdem liegt hier der Fokus auf Deutschland und der gesamten Alpenregion“, kommentiert Stefan Wahlen, der neue Managing Director Europe bei Patagonia. „Alle großen Firmen sind gekommen. Die großen Unabhängigen aus Frankreich sind vielleicht weniger zahlreich erschienen“, kommentiert indessen Cedric Charbin, der für den französischen Markt bei Merrell verantwortlich ist.

Der Sektor des Outdoor-Sports repräsentiert in Europa 10 Milliarden Euro (Zahl der European Outdoor Group) und hat in diesem Jahr vermehrt die Sportarten Mountainbiking, Trail Running und Yoga hervorgehoben. „Alles in allem wollte jeder Fabrikant etwas vom Outdoor-Kuchen abhaben. Sich in die neuen Sportarten zu stürzen, kurbelt das Wachstum an“, resümiert Eric Pansier (The North Face).

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Tags :
Mode
Sport
Messen