×
2 363
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst Corporate Controlling - Talent Pool (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Corporate Controlling - Innovation Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Product Operations & Processes (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director HR Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director go to Market & Business Planning (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) Hype
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Digital Business Analyst (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Senior Online Marketing Manager (w/m/d) - Display & Social
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Personalentwicklungsreferent / Trainer (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) im Bereich Sport
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf im Bereich Herren Fashion Und Young Fashion
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sales Performance Manager M/W/D
Festanstellung · Frankfurt am Main
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Operations Manager*
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Intellectual Property
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Project Manager Global Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Eemea Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
MARC CAIN
Retail Leasing Coordinator (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Global Manager* E-Mail Marketing & Mediaplanung
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Product Manager Footwear Running (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Merchandising Manager (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
Veröffentlicht am
21.09.2012
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Panorama Berlin in den Startblöcken

Veröffentlicht am
21.09.2012

Die Panorama legt für Januar 2013 noch einen Zahn zu. Die neue Berliner Messe, die ursprünglich im vergangenen Juli eröffnet werden sollte, bestätigte heute, dass die Premiere wie geplant vom 15.-17. Januar 2013 stattfinden wird.

Die neue Messe ist stärker auf das Volumensegment ausgerichtet als die Premium und will auch etablierte Marken vom Moderausch Berlins während der Fashion Week profitieren lassen. Sie setzt zudem auf mögliche Synergien mit den Berliner Leitmessen Bread & Butter und Premium. So standen die Gründer der Premium bei der Umsetzung der Panorama denn auch beratend zur Seite.

Die Kampagne für die neue Messe, die sich ihren Platz in Berlin noch erarbeiten muss.

"
„Mit 350 bis 380 Ausstellern für rund 500 Kollektionen sind wir ausgebucht“, rechnet der Chef der Panorama Berlin Fashion Fair, Jörg Wichmann vor. So kann man sich vorstellen, dass die 150 Marken, die Karl-Heinz Müller nicht mehr an der Bread & Butter will, in der Panorama Asyl finden werden.
„Wir wurden bereits kontaktiert, doch die Marken müssen mit unserem Konzept übereinstimmen“, führt Wichmann fort. „Kurz gesagt, bewegt sich die Panorama im Bereich Damenkonfektion eher auf der Wellenlänge der Private von Prêt-à-porter“, ergänzt Trade Link/Ultimate Concept, die sich um die Promotion bei den französischen Marken kümmert.

Die Messe erstreckt sich über 20 000 m² in drei Hallen im neuen ExpoCenter des künftigen Flughafens Brandenburg. Dieser sollte zwar bereits vergangenen Juni eröffnet werden, doch wurde der Termin erneut verschoben. Die Panorama befindet sich jedoch nur einen Katzensprung von Berlin-Schönefeld entfernt.

Die Veranstaltung wird in drei Hauptbereiche aufgeteilt. Die Halle A widmet sich der zeitgenössischen Mode mit „Herz und Seele“. Dazu gehören beispielsweise Betty Barclay, Didier Parakian und Fred Sabatier. Halle B gehört dem Urban Cool-Universum, mit American Retro, Laurèl, Brax und Bérénice. Und schließlich dreht sich in Halle C alles um das Creative Casual – die Looks von heute. Die Menswear wird anfänglich rund 35 % des Angebots ausmachen, 65 % entfallen somit auf die Womenswear.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.